Pressemitteilung: Valentinstag: Verliebt, verlobt, verheiratet in der größten Altstadt Tirols (02/2017)

Die charmante Tiroler Mittelalterstadt Hall in Tirol ist der ideale Boden für Verliebte- nicht nur am Valentinstag. Hier gibt es lauschige Plätzchen, verwunschene Gassen und jede Menge Romantik.

Verliebt.

Am Anfang scheint alles in rosa Watte gepackt.

Im Naturschnee-Skigebiet Glungezer, dem Hausberg der Haller, flirtet es sich besonders gut. Man munkelt, dass sich dort oben, bei Sonnenschein und Pulverschnee, schon so manches Pärchen gefunden hat. Um dann gemeinsam den Slalom der Gefühle hinab zu wedeln.

Wie gut, dass das Städtchen Hall mit seiner romantischen Altstadtkulisse nur einen Katzensprung entfernt ist. Denn was gibt es Schöneres, als verliebt auf Kopfsteinpflastergassen dahin zu wandeln?

Am Valentinstag findet eine besonders „liebe-volle“ Stadtführung statt: Mit Stadtführerin Andrea Weber geht es auf eine kulinarische Liebesreise. Pikante Geschichten vermischen sich mit lauschigen Plätzchen und lukullischen Genüssen zum „Stadt erleben“ mit Prickelfaktor und einem lustvollen Augenzwinkern.

Verlobt.

Wer dann allerlei Phasen des Verliebt-Seins erlebt und seine bessere Hälfte erprobt hat, stellt meistens die Frage aller Fragen: Willst du...?

Auf ein „Ja!“ folgt dann die Verlobungszeit, die mit einem schwungvollen Abend ein Ende nimmt- dem JunggesellInnenabschied. Auch für solcherlei Veranstaltungen ist in Hall bestens vorgesorgt: Zum Beispiel geht es für herzhaft-deftige Abendessen in die urige „Ritterkuchl“ zum Ripperlessen ohne Besteck.

Einen Rundgang der anderen Art bietet die Themenführung „Rotlicht im mittelalterlichen Hall in Tirol“: Eine „Dirne“ bringt verschiedene Stätten der Lust in Tirols größter Altstadt den BesucherInnen näher. Interessant für alle, die schon immer mehr über das „älteste Gewerbe der Welt“ wissen wollten.

Verheiratet.

Wer sich ganz sicher ist, den Richtigen gefunden zu haben, bleibt dann auch am besten gleich in Hall.

Das Standesamt des historischen Rathauses ist nämlich das beliebteste und vielleicht schönste Standesamt in Tirol. Hier ergattert nur einen Termin, wer lange im Voraus reserviert. Sogar aus Japan sind schon extra Hochzeitspaare angereist, nur um in Hall die Ehe zu schließen.

Damit die Zeit vor dem großen Tag rasch vorübergeht und eventuelles Bauchkribbeln in Zaum gehalten wird, empfiehlt sich die Themenführung „Der Bund für’s Leben - Außergewöhnliche Hochzeiter in Hall“, die speziell für Hochzeitsgesellschaften oder Hochzeitsjubiläen gedacht ist.

Wer auf der Suche nach einem besonderen Andenken ist, wird im Museum Münze Hall fündig: Hier kann man auf Anfrage seine eigene Hochzeitsmünze prägen – dazu wird ein individueller Münzstempel per Hand angefertigt.

Nach dem Ja-Wort warten zahlreiche charmante Locations in und um Hall in Tirol darauf, dem Hochzeitspaar und seiner Festgesellschaft das Fest ihres Lebens auszurichten.
Informationen

Informationen

Standesamt Hall in Tirol
Rosenhaus – Oberer Stadtplatz 2
Tel.: +43 5223/5845-276

Themenführung „Der Bund für’s Leben - Außergewöhnliche Hochzeiter in Hall“
Dauer: ca. 1,5 Stunden
Teilnehmerzahl: min. 15 bis max. 45 Personen

Themenführung „Rotlicht im mittelalterlichen Hall“
Dauer: 1 Stunde
Teilnehmerzahl: 15 bis max. 45 Personen

Beide Führungen buchbar unter www.hall-wattens.at/themenfuehrungen
Tel.: +43 (0)5223 45544-23
guidedtours@hall-wattens.at

Gasthof Ritterkuchl- Bestecklos essen
Salvatorgasse 6
6060 Hall in Tirol
Tel.: +43 (0)5223 53120
ritterkuchl@erlebnisgastro.at
www.erlebnisgastro.at

Hall für Verliebte - Valentinstagsführung
14.02.2017, Treffpunkt: 19:00 Uhr beim Brunnen am Oberen Stadtplatz
Preis pro Person 15 Euro.
Anmeldung unter info@andrea-weber.at oder unter +43 69919591108.

Museum Münze Hall
Hochzeitsmünzen-Prägungen auf Anfrage
www.muenze-hall.at
info@muenze-hall.at
Tel: +43 5223 5855 520

Rückfragehinweis

Tourismusverband Region Hall-Wattens
Nina Wielander
Unterer Stadtplatz 19
6060 Hall in Tirol
+43 5223 45544 32
n.wielander@hall-wattens.at
www.hall-wattens.at
Downloads

Bitte Warten