Pressemitteilung: Wunderbarer Wanderherbst (09/2016)

Der Herbst ist für Wandersleut‘ die schönste Zeit im Jahr: Wenn die Sonne tiefer steht und die Tiroler Berglandschaft in ein goldenes Licht taucht, wenn die Kühe von ihrem Sommeraufenthalt wieder zurück ins Tal kommen und bei stimmungsvollen Herbstfesten das Leben gefeiert wird, dann sollte man sich ein paar Tage Zeit nehmen, diese besondere Zeit in den Bergen zu verbringen – mit Wandern, Genießen und Entspannen.

Blaue Seen und Gipfelglück

Eine besondere Wandertour führt in das Landschaftsschutzgebiet „Oberes Viggartal“. Bequem kommt man mit dem Bus nach Tulfes, von dort nimmt man die Glungezerbahn bis zur Tulfeinalm. Über den Glungezer geht man zum „G’schriebenen Stoan“, einem uralten Fels mit mysteriösen Inschriften, weiter zu den fantastischen Blauen Seen – kleine, kristallklare Gebirgsseen mit einem Ausblick, der seinesgleichen sucht.
Auf der anderen Talseite fährt man mit dem Bus zum Halltaleingang nach Absam. Hier starten der Themenweg „Historischer Solewanderweg“, wo man auf den Spuren der historischen Bergknappen ins Halltal wandert, aber auch die Gipfeltour zum 2726 Meter hohen Bettelwurf, der wegen seines außergewöhnlichen Charakters zu den 150 schönsten Berggipfeln erkoren wurde.

Freie Fahrt in der Region

Ab sofort kommen Gäste mit der Gästekarte der Region Hall-Wattens, der „Schatzkarte“ in den Genuss, alle öffentlichen Verkehrsmittel innerhalb der Region kostenlos zu nutzen. So kann man getrost auf das Auto verzichten und entspannt mobil unterwegs sein. Viele Busse fahren auch die Startpunkte für die schönsten Wanderungen in der Region an.

Kiachlfest, Almabtrieb und Pferdeherbst

Zurück von einer Bergtour schmeckt ein Tiroler Traditionsgericht im Tal noch besser: Die Tiroler Kiachl. Dieser süß oder pikant servierte Hefeteigfladen nimmt einen besonderen Platz im Herzen der Einheimischen und Gäste ein. So besonders, dass ein ganzes Fest rund um den Kiachl stattfindet: Am Samstag, den 1. Oktober 2016, kann man sich am Oberen Stadtplatz in Hall in Tirol durch die verschiedensten Kiachlvarianten kosten, außerdem präsentieren die Bauern der Umgebung ihre frische Ernteware.
Zwei Wochen früher kann man als Besucher mit den Bauern die Rückkehr ihrer Tiere von der Alm mitfeiern: Am 17. September 2016 werden die geschmückten Tiere am Ornthof am Kleinvolderberg dankbar begrüßt.
Andere tierische Vierbeiner werden beim Milser Pferdeherbst gefeiert: Hier dreht sich am 26. Oktober alles um Pferde und Reitkunst. Neben historischen Pferdewägen und traditionellen Kutschen wird ein bunter Mix von Pferderassen und Reitdarbietungen präsentiert. Ein Festumzug mit knapp 200 Teilnehmern macht diese Veranstaltung zu einem der größten Pferdefeste des Landes.

Herbsturlaub mit idealem Preis-Leistungs-Verhältnis

Herbsturlaub mit idealem Preis-Leistungs-Verhältnis
Ideal fürs Entdecken der herbstlichen Pracht in den Tiroler Bergen ist die „Naturgenießer-Pauschale“: Inkludiert sind neben zwei Übernachtungen in der gewünschten Kategorie Wander- und Outdoorkartenmaterial und ein Natur-Erlebnistag. Hier kann man wählen zwischen einem Tag mit dem eBike und einer geführten Wanderung. Obendrauf gibt es noch ein Überraschungsgeschenk aus der Natur für Zuhause. Buchbar ab € 71.- p.P. und Aufenthalt unter www.hall-wattens.at


Rückfragehinweis
Tourismusverband Region Hall-Wattens
Nina Wielander
Presse
Unterer Stadtplatz 19
6060 Hall in Tirol
Tel.: +43 5223 45544 32
n.wielander@hall-wattens.at
www.hall-wattens.at

Bitte Warten