Planen Sie Ihren Aufenthalt

Deutsch

Deutsch

Pressemitteilung: Es geht wieder los: Neue Urlaubsaktivitäten der Region Hall-Wattens und Rätselrallye für Kinder (05/2021)

Kloster St Martin (c)hall-wattens.at

Am 19. Mai können die neuen Urlaubsaktivitäten des Tourismusverbands Region Hall-Wattens endlich starten. Ein Potpourri an geführten Stadtrundgängen, Museumsbesichtigungen und Wanderungen in der Region sowie Aktiv- bzw. Sporteinheiten für Körper, Geist und Seele sorgt für einen abwechslungsreichen Urlaub. Spannung bei den Kids garantiert eine neue Rätselrallye durch Hall in Tirol.

Neue Rätselrallye für Kinder und spannende Themenführungen

Auf Familien mit Kindern wartet eine Entdeckungsreise der besonderen Art: Wer sich selbst auf Spurensuche begeben will, erhält im Tourismusbüro Hall in Tirol ein Rätselheft und eine Schatzkarte und kann dann zur abenteuerlichen Schatzsuche durch die Altstadt von Hall in Tirol starten. Vor allem Kinder im Alter von fünf bis 13 Jahren sind dazu eingeladen, mit erwachsener Begleitung auf Schatzsuche zu gehen.
Knifflige Quizfragen und Geschicklichkeitsübungen machen die Entdeckungsreise durch Hall zu einem Erlebnis für die ganze Familie. Jede Spürnase erhält für die erratene Lösung einen funkelnden Preis (Unkostenbeitrag: EUR 3,00 pro Paket). Und wer besonders kreative Grimassen schneiden kann, hat gute Chancen, am Ende des Jahres zum Hofnarren des Jahres gekürt zu werden. Auch die Burg Hasegg mit dem Museum Münze Hall lockt mit einem neuen Quizangebot für Kinder

Sonderausstellung in der Burg Hasegg und Johanneskirche

Mit der Verlängerung der Sonderausstellung im Stadtmuseum Hall „Solbad Hall -Sommerfrischler, Fremde und Touristen“ wird auch die Themenführung „Tourismus im Wandel der Zeit“ freitags um 15 Uhr angeboten (bis 22. Oktober). Ebenfalls am Areal der Burg Hasegg ist die Johanneskirche bis einschließlich 31. Oktober geöffnet (Mo-Fr, 10-17 Uhr). Jeden Dienstag um 15 Uhr gibt es eine Führung zur Geschichte der ehemaligen Pfannhauskapelle. Anmeldung ist keine nötig, die Führung findet ab einer Person statt. Von der Johanneskirche bis zum Inn reicht der Bogen des Kulturspaziergangs „Der Inn und die Schifffahrt“. Die Themenführung überbrückt 700 Jahre Haller Stadtgeschichte und reicht vom Mittelalter bis in die Gegenwart.

Geführte Wanderungen im Karwendel und den Tuxer Alpen

Das reichhaltige Angebot an Führungen wird durch geführte Wanderungen in der Region komplettiert. So erfahren Interessierte bei einem Spaziergang in Tulfes mit einer kundigen Bienenpädagogin viel über Biene und Honig. Auf dem Weg zur Hinterhornalm sammelt man Kräuter, lernt über deren Wirkung und verarbeiten diese zu einem Aufstrich. Die Schlossruine Thaur, das Romedikirchl und die Eulenausstellung im Romediwirt sind ebenfalls Wanderziel mit kundiger Begleitung. Eine geführte Gipfeltour auf den Glungezer (2677m) ab der Tulfeinalm ist dank der neuen Glungezerbahn ein leicht zu bewältigendes Gipfelerlebnis für die ganze Familie. Im Halltal inmitten Österreichs größtem Naturpark ist der Issanger immer wieder ein einzigartiges Naturschauspiel.

Fit in den Sommer starten

Sportinteressierte können sich außerdem im Rahmen des Wochenprogramms bei Yoga im Freien, einem Stil-Schwimmkurs im Alpenschwimmbad Wattens sowie einem E-Bike-Schnupperkurs versuchen.

Allgemeine Infos

Das Wochenprogramm Sommer/Herbst ist bis 31. Oktober 2021 gültig. Buchung und Info unter www.hall-wattens.at
Alle Aktivitäten finden vorbehaltlich Änderungen statt. Alle Teilnehmenden werden gebeten, die jeweils gültigen Covid19-Regelungen einzuhalten.


Rückfragehinweis

Rückfragehinweis
Tourismusverband Region Hall-Wattens
Nina Bensch-Wielander
Presse
Unterer Stadtplatz 19
6060 Hall in Tirol
Tel.: +43 5223 45544 32
n.wielander@hall-wattens.at

Bitte Warten