Museen in der Region Hall-Wattens

Neben der mittelalterlichen Altstadt Hall in Tirol, umliegenden Schlösser und Ruinen als auch weiteren historischen Bauten überzeugt die Region mit vielen kulturellen Veranstaltungen und Museen. Anbei finden Sie einen Überblick über das Museumsangebot der Region.

Museum Münze Hall - Münzerturm und Burg Hasegg

hd-Muenz-Praegemaschine-Museum-Muenze-Hall-in-Tirol

Kontaktadresse:
Burg Hasegg 6
6060 Hall in Tirol
Tel.: +43/5223/5855520
Mail: info@muenze-hall.at

Öffnungszeiten:
April bis Oktober Dienstag bis Sonntag von 10:00 bis 17:00 Uhr
November bis März Dienstag bis Samstag von 10:00 bis 17:00 Uhr

Erleben Sie einen atemberaubenden Aufstieg in den Münzerturm der Burg Hasegg - der im Juni 2005 neu renovierten Turm bietet ihnen:



* einen direkten Zugang vom Museum der Münze Hall
* Aufstieg über 200 Treppen bis zur Turmspitze
* Atemberaubende Aussicht auf das Inntal und das Karwendelgebirge
* Führungen mit Audioguides oder durch das Personal
* Drei Turmstationen mit interaktiven Infostationen
* Turmaufstieg in Kombination mit Museumsbesuch in der Münze

Bergbaumuseum Hall in Tirol

hd-Bergbaumuseum-Hall-in-Tirol

Kontaktadresse:
Oberer Stadtplatz 6 (Fürstenhaus)
6060 Hall in Tirol
Tel.: +43/5223/455440
Mail: office@hall-wattens.at

Öffnungszeiten:
Regelmäßige Führungen finden Montags, Donnerstags und Samstags um 11:30 Uhr statt.

Das Bergbaumuseum bietet einen Einblick in die Geschichte der Salzgewinnung und stellt eine Nachbildung des 1967 stillgelegten Bergwerkes im Halltal dar. Stollen, Schächte, Werkzeuge, Mineralien, eine Rutschbahn und vieles mehr vermitteln einem das Gefühl selbst "unter Tag" zu sein. Das Bergbaumuseum befindet sich im Zentrum der Haller Altstadt.


Dauer einer Führung: ca. 45 Minuten
Für Gruppen sind Führungen nach Voranmeldung jederzeit möglich!

Matschgerermuseum Absam

hd-Absamer-Matschgerer-beim-Regionsumzug

Kontaktadresse:
Familie Prantner
Stainerstraße 1
6075 Absam
Tel.: +43/660/73144356 oder +43/5223/57539

Öffnungszeiten:
Sonntag: 10:00-12:00 Uhr und 14:00-17:00 Uhr (Ostern bis Advent)

Es können etwa 200 Holzlarven (die ältesten sind etwa 200 Jahre alt), Matschgerergewänder, Fotos, alte Ranzen, Bilder und vieles mehr zum Thema Fasnacht besichtigt werden.


Für Gruppen gibt es Sonderführungen nach Vereinbarung.
Im Juli und August ist das Museum geschlossen!

Gemeinde Museum Absam

Stainer Geige

Kontaktadresse:
Matthias Breit
Walburga-Schindl-Straße 31
6067 Absam
Tel. +43(0)676/840532700
Mail: kontakt@museumabsam.at

Öffnungszeiten:
Freitag 18.00 bis 21.00 Uhr, Samstag 14.00 bis 18.00 Uhr, Sonntag 14.00 bis 18.00 Uhr.

Kein Eintritt.
Besichtigung und Führungen bei Voranmeldung frei.

Ein Teil dieses Museums widmet sich dem berühmten Geigenbauer Jakob Stainer. Besonderes Ausstellungsstück ist eine Geige, die vom Meister selbst hergestellt wurde. Neben der Geige von Jakob Stainer und Wissenswertem über den Geigenbau finden Sie historische Fahrräder und ein außergewöhnliches Modell des Salzbergwerks in Absam aus dem 19. Jahrhundert.

Swarovski Kristallwelten in Wattens

hd-Swarovski-Kristallwelten-in-Wattens-14

Kontaktadresse:
Kristallweltenstraße 1
6112 Wattens
Tel.: +43/52254/51080
Mail: swarovski.kristallwelten@swarovski.com

Öffnungszeiten:
September bis Juni von 8:30 Uhr bis 19:30 Uhr
Juli bis August von 8:30 Uhr bis 22:00 Uhr

Die Swarovski Kristallwelten wurden im Jahr 1995 anlässlich des hundertjährigen Firmenjubiläums eröffnet. Der Multimediakünstler André Heller entwarf damit einen einzigartigen Ort der Fantasie. Besucher werden von Kristall in all seinen Facetten überrascht, berührt, vielleicht sogar verwandelt.

Das Reich des Riesen birgt eine Fülle von Kostbarkeiten, die in 16 Wunderkammern ihren Platz finden. Hier, in der Welt der Fantasie, inspiriert und gestaltet von einigen der größten Künstler der Moderne, kann der Besucher für einen Augenblick an Wunder glauben.

Schreibmaschinenmuseum Wattens

P2090237

Kontaktadresse:
Jörg Thien
Andrä-Angerer-Gasse
6112 Wattens
Tel.: +43 (0)5224 54687 oder +43 (0)512 272399
Mail: schreibmaschinenmuseum@inode.at

Öffnungszeiten: Dienstag bis Samstag 14.00 - 17.00 Uhr, Donnerstag 14.00 - 18.00 Uhr, Sonn- und Feiertag geschlossen! Führungen außerhalb der Öffnungszeiten können jederzeit auf Anfrage vereinbart werden.

Modern präsentiert werden über 450 voll funktionsfähige Schreibmaschinen aus der Sammlung Jörg Thien. Sie umfassen den Zeitraum von 1884 bis in die Gegenwart und bieten interessante Einblicke in die Entwicklungsgeschichte der Schreibmaschine. Schnittmodelle ermöglichen den Einblick in die Funktion.

Bitte Warten