English

English

Felix-Kuen-Klettersteig am Hundskopf

Drucken
GPX
KML
Fitness
Klettersteig

Felix-Kuen-Klettersteig am Hundskopf

Klettersteig · Hall-Wattens
Verantwortlich für diesen Inhalt
Hall-Wattens Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Vorm Gipfel
    / Vorm Gipfel
    Foto: Hall-Wattens
  • Hinterhornalm
    / Hinterhornalm
    Foto: Hall-Wattens
  • Zustieg
    / Zustieg
    Foto: Hall-Wattens
  • Zustieg
    / Zustieg
    Foto: Hall-Wattens
  • Seilversicherung hinauf
    / Seilversicherung hinauf
    Foto: Hall-Wattens
Karte / Felix-Kuen-Klettersteig am Hundskopf
1600 1800 2000 2200 2400 m km 0.5 1 1.5 2 2.5 3 3.5 Parkplatz

Kurzer und relativ einfacher Klettersteig auf den Hundskopf

schwer
3,9 km
4:00 h
712 hm
712 hm

Die Tour über den Felix-Kuen-Klettersteig auf den Hundskopf vermittelt ein alpines Erlebnis. Der Klettersteig ist kurz und leicht zu bezwingen. Der Zustieg ist alpin, schwierige Stellen sind mit Drahtseil gesichert.

Autorentipp

Wegen der südseitigen Lage kann es im Sommer sehr heiß dort oben werden!

Schwierigkeit
B/C schwer
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
2238 m
Tiefster Punkt
1526 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Sicherheitshinweise

2012 generalsaniert. Klettersteigausrüstung erforderlich. Schwierigkeit B/C.

Ausrüstung

Klettersteigausrüstung

Start

Gnadenwald, Hinderhornalm (1526 m)
Koordinaten:
Geographisch
47.333770, 11.564630
UTM
32T 693754 5245445

Ziel

Karwendel, Hundskopf

Wegbeschreibung

Über die Mautstraße hinauf bis zur Hinterhornalm. Von dort startet die Tour auf den Hundskopf 2.243m.

Vom Parpkplatz folgt man nun dem Steig gleich links zum Hundskopf. Zuerst mäßig steil, geht es nach ca 20min links auf einem Steig, der immer steiler hinauf bis zur Latschengrenze führt.

Das Gelände wird nun rauer und von Fels durchsetzt - hier benötigt man schon etwas Trittsicherheit. Nun geht es über den Felix-Kuen-Klettersteig hinauf auf den Hundskopf.

Der Abstieg erfolgt über den teilweise sehr ausgesetzten Ostgrad. Dieser Grad, sollte nur von Personen begangen werden, die absolut trittsicher sind. Ansonsten ist der Rückweg über den Klettersteig zu empfehlen.

Die atemberaubende Tiefblicke in das Vomperloch vom Ostgrad sind ein weiteres Highlight dieser Tour.

 

 

 

 

Anfahrt

Hall - Absam - Gnadenwald - Mautstraße Hinterhornalm

Parken

Parkplatz Hinterhonalm
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Ähnliche Touren in der Umgebung

  • Blick in das Halltal
    Absamer Klettersteig
  • Glungezerhütte
    Glungezer Klettersteig
 Diese Vorschläge wurden automatisch erstellt.
Schwierigkeit
B/C schwer
Strecke
3,9 km
Dauer
4:00 h
Aufstieg
712 hm
Abstieg
712 hm
Streckentour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit Gipfel-Tour

Statistik

: h
 km
 Hm
 Hm
Höchster Punkt
 Hm
Tiefster Punkt
 Hm
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.

Bitte Warten

Unterkünfte werden durchsucht

Bitte, haben Sie noch ein wenig Geduld

Gleich sind alle Daten geladen