English

English

Senselerweg: Vom Pfitscherjochhaus zur Brixnerhütte

Long-Distance Hiking recommended route

Senselerweg: Vom Pfitscherjochhaus zur Brixnerhütte

Long-Distance Hiking · South Tyrol
Logo Tourismusverband Region Hall-Wattens
Responsible for this content
Tourismusverband Region Hall-Wattens Verified partner  Explorers Choice 
  • Hochmoor
    / Hochmoor
    Photo: Steinlechner, Tourismusverband Region Hall-Wattens
  • / Pfunderer Berge
    Photo: Steinlechner, Tourismusverband Region Hall-Wattens
  • / Pfunderer Berge Panorama
    Photo: Steinlechner, Tourismusverband Region Hall-Wattens
  • / Rast am Lago Silvella
    Photo: Steinlechner, Tourismusverband Region Hall-Wattens
  • / Steinkarscharte
    Photo: Steinlechner, Tourismusverband Region Hall-Wattens
  • / Steinkarscharte
    Photo: Steinlechner, Tourismusverband Region Hall-Wattens
m 2600 2400 2200 2000 1800 1600 1400 16 14 12 10 8 6 4 2 km
difficult
Distance 16.4 km
9:30 h
1,440 m
1,460 m

Author’s recommendation

Gerät man auf dieser Teilstrecke in ein Gewitter oder man möchte absteigen, so kann man nach der Gliederscharte nach Süden, abwärts zur „Oberen Engbergalm“ auf 2123 m absteigen (Weg Nr. 20).

Oder zur Weitenbergalm auf dem Weg Nr. 19. Die Weitenbergalm ist bewirtschaftet.

Von beiden Almen ist der Abstieg nach Dün ausgeschildert. Dün ist an den öffentlichen Nahverkehr angebunden. Über Brixen kommt man an den Ausganspunkt zurück.

Profile picture of Anne W.
Author
Anne W. 
Update: September 13, 2021
Difficulty
difficult
Technique
Stamina
Experience
Landscape
Highest point
2,636 m
Lowest point
1,703 m
Best time of year
Jan
Feb
Mar
Apr
May
Jun
Jul
Aug
Sep
Oct
Nov
Dec

Tips and hints

Brixnerhütte

Simon, Christoph, Magdalena +39 371 439 08 48

Email

Brixnerhütte

Die Brixnerhütte ist eine Hütte des Südtiroler Alpenvereins. Es gibt nur Matratzenlager.

Start

Pfitscherjochhaus (2,276 m)
Coordinates:
DD
46.992093, 11.657370
DMS
46°59'31.5"N 11°39'26.5"E
UTM
32T 702053 5207713
w3w 
///disclaims.saving.mimosas

Destination

Brixnerhütte

Turn-by-turn directions

Start im Pfitscherjochhaus, möglichst früh. Die Königsetappe steht uns bevor. Man folgt dem Forstweg talwärts Richtung Pfitschertal. Nach ca. 15 Minuten Gehzeit findet man den steil abfallenden Abkürzungsweg Nr 3 nach Stein. Folgt man diesem Weg spart man sich einiges an Wegstrecke und Zeit. Nach mehr als 200 Höhenmetern quert man einmal den Fahrweg auf ca. 1820 m. Nach kurzer Zeit trifft man wieder auf den Fahrweg. Dem Fahrweg folgt man bis zur Kehre 3, die auf 1730 m Seehöhe liegt.

Ab hier folgt man dem Wegweiser „Gliederscharte“ (Weg Nr 1). Man überquert den Bach und folgt weiter dem Wanderweg durch den Wald bis zur Abzweigung Weg Nr. 8 zur Gliederscharte.

Zuerst geht es taleinwärts. Man folgt dem Gliederbach leicht ansteigend, dann mit einer steileren Geländestufe bis auf 2300 m Seehöhe. Bei der Abzweigung Weg 8A, Weg 8 bleiben wir auf dem Weg Nr. 8. Ab hier geht es in Serpentinen hinauf zur Gliederscharte auf 2600 m. Von dort abfallend zum Grindlbergsee (Lago Silvella, in der Alpenvereinskarte Sillwellersee). Dem Seeufer entlang folgen wir weiter dem Weg Nr. 8 bis zur Kreuzung mit dem Weg Nr. 20.

Dem Weg Nr. 20 folgen wir nach Süden bergab. Nach ca. 600 m (Höhe 2360 m) folgen wir nach Osten dem Pfunderer Höhenweg (Weg Nr. 20). Bergauf über die Kellerscharte weiter nach Osten. Der Weg führt annähernd auf gleicher Höhe durch das Weidegebiet der Weitenbergalm. Vorbei an einem Hochmoor kommen wir zum Weg 17A. Ca. 600 m nach dem Hochmoor verlassen wir den Weg 17A und wenden wir uns nach Süden, wir folgen weiter dem Pfunderer Höhenweg. Unterhalb der Rosenspitze treffen wir auf den Weg Nr. 19. Die Beschriftung in diesem Wegabschnitt ist nicht sehr gut ausgeführt. Es fehlt jeder Hinweis auf die nahe Brixnerhütte. Gut orientieren kann man sich an der markanten Steinkarscharte. Links von der Scharte sieht man den markanten Eselskopf mit 2839m. Auf dem Weg aufwärts findet man die Markierung des Pfunderer Höhenweges mit der Wegnummer 19.

Dieser führt uns in Serpentinen ca. 300 Höhenmeter zur Steinkarscharte hinauf. Nach der Steinkarscharte folgen wir weiter dem Weg Nr. 19 ca. 300 Höhenmeter nach unten zur Brixnerhütte. ZIEL erreicht!

 

Note


all notes on protected areas

Coordinates

DD
46.992093, 11.657370
DMS
46°59'31.5"N 11°39'26.5"E
UTM
32T 702053 5207713
w3w 
///disclaims.saving.mimosas
Arrival by train, car, foot or bike

Similar routes nearby

  • Senselerweg: Geraerhütte über Alpeinerscharte zum Pfitscherjochhaus
  • Senselerweg: Von der Brixnerhütte und der Fanealm zum Spingeser Kreuz
  • Senselerweg: Toldern über Steinernes Lamm zur Geraerhütte
 These suggestions were created automatically.
Difficulty
difficult
Distance
16.4 km
Duration
9:30 h
Ascent
1,440 m
Descent
1,460 m
Multi-stage route Scenic

Statistics

  • Contents
  • Show images Hide images
Features
Maps and trails
Duration : h
Distance  km
Ascent  m
Descent  m
Highest point  m
Lowest point  m
Push the arrows to change the view

Please wait

Accommodation is searched

Please be patient for a little more time

All data will be loaded in an instant