Planen Sie Ihren Aufenthalt

Deutsch

Deutsch

Volders

Schlösser und Kirchen als Zeugen einer reichen Geschichte

554 m Seehöhe; 4437 Einwohner

Kultur & Natur auf engstem Raum – so könnte man Volders am besten beschreiben. Schon direkt an der Autobahn beeindruckt das erste Volderer „Wahrzeichen“ – die Karlskirche. Die Schlösser Friedberg und Aschach sind weitere Zeugnisse der bewegten Geschichte des Dorfes, die bis in prähistorische Zeiten reicht: Die Ausgrabungen rund um die Siedlung „Himmelreich“, eine der bedeutendsten historischen Tiroler Fundstätten, lassen ein wenig vom dörflichen Leben vor über 2000 Jahren erahnen.

Ein 10 km langer Rundwanderweg ermöglicht es, diese und weitere historische „Schätze“ auf Schusters Rappen kennen zu lernen. Aber auch für „echte“ Bergsteiger bzw. Tourengeher und Rodelfreunde im Winter ist Volders der ideale Ausgangspunkt: Der Volderberg lockt mit einer besonders familienfreundlichen, bestens präparierten Rodelbahn, und das Voldertal ist ein wahres Dorado für Bergsteiger und Mountainbiker.

Kulturliebhaber sollten keinesfalls einen Besuch auf Schloss Friedberg verpassen. Gruppen haben während der Sommermonate die Möglichkeit, bei Führungen durch den Tourismusverband, einen Einblick in das imposante und aufwendig renovierte Schloss, das heute wieder bewohnt wird, zu erhalten.

Wissenswertes über Volders sowie die Region Hall-Wattens

Gästekarte

Gästekarte
Gästekarte

Nutzen Sie die vielen Vergünstigungen mit Ihrer Gästekarte ...

Mehr

Urlaubsaktivitäten Winter

Urlaubsaktivitäten Winter
Urlaubsaktivitäten Winter

Jeden Tag volles Programm: Schneekristallwanderungen, spannende Themenführungen bis hin zum Klumperspaß.

Mehr

Volders in der Region Hall-Wattens Tirol Österreich

Schon direkt an der Autobahn beeindruckt das erste Volderer „Wahrzeichen" -- die berühmte Karlskirche. Die Schlösser Friedberg und Aschach sind weitere Zeugnisse der bewegten Geschichte des Dorfes, die bis in prähistorische Zeiten reicht: Die Ausgrabungen rund um die Siedlung „Himmelreich", eine der bedeutendsten historischen Fundstätten in Tirol,sind stumme Zeugen des dörflichen Lebens vor über 2000 Jahren. Ein 10 km langer Rundwanderweg ermöglicht es, diese und weitere historische „Schätze" zu Fuß kennen zu lernen. Aber auch für Bergsteiger bzw. Tourengeher ist Volders der ideale Ausgangspunkt.

Bitte Warten