Planen Sie Ihren Aufenthalt

Deutsch

Deutsch

Saitenspiele 2021 Hall in Tirol

Konzerterlebnisse im stilvollen Ambiente der Burg Hasegg

Zum 14. Mal sind die Haller Saitenspiele den Geheimnissen der akustischen Gitarre im stilvollen Ambiente der Burg Hasegg auf der Spur. Im November werden an drei Abenden hochklassige Konzerte veranstaltet, welche die reiche Vielfalt der Gitarre im gewohnt intimen Rahmen präsentieren. Starke Musikerpersönlichkeiten aus Tirol und von internationalem Format prägen das diesjährige Programm.

Durch die gesetzlich regulierte Sitzplatzbegrenzung wird es zu einem noch intimeren Konzerterlebnis kommen. Es bedingt allerdings auch eine Reservierung der Karten.

Kartenreservierung:
Burg Hasegg / Münze Hall
Werner Anfang
Burg Hasegg 6
6060 Hall in Tirol
+43 (0)5223 58 55 520
info@muenze-hall.at
www.muenze-hall.at
www.saitenspiele.com

Guanduo Brasil

Freitag, 5. November 2021 - 20.00 Uhr
Brazilian inventive guitar

Nach ihrem ersten Album "Inventos" veröffentlichten sie nach zwei Jahren in Dresden ihre zweite CD „Música Disfarçada de Gente“, die 2020 den Marco Antonio Araujo Award für das beste Instrumentalalbum in Brasilien gewann. Das Duo hatte bereits Auftritte auf einigen von Brasiliens wichtigsten Bühnen und Festivals, wie das Instrumental SESC Brasil, das MIMO Festival oder das Savassi Festival. Im Jahr 2017 begann der internationale Werdegang des Duos mit Konzerten in Portugal, Frankreich, Polen, der Tschechischen Republik und Deutschland. Im Januar 2019 wurde das Duo mit dem besten Kammermusikensemble aus den Kategorien Jazz und Klassik beim Musikförderpreis „eco“ der BASF Schwarzheide ausgezeichnet.



Diamond Campbell

Freitag, 12. November 2021 - 20.00 Uhr
Classical solo
Nach seinem Studium an der „ANU School of Music“ in Canberra (Australien), studiert er in Köln bei Prof. Hubert Käppel und bei Prof. Judicael Perroy an der Haute Ecole de Musique Genève. Meisterkurse bei u.a. David Russell, Oscar Ghiglia, Roland Dyens, Zoran Dukic Roberto Aussel, und Pavel Steidl vervollständigen seine musikalische Ausbildung,

Konzertreisen führten ihn bereits um die ganze Welt. Bei zahlreichen internationalen Gitarrenwettbewerben wurde Campbell Diamond mit 1.Preisen ausgezeichnet, (Forum Gitarre Wien 2019, Aachener Internationalen Gitarrenpreis 2015, Koblenz Int.Guitar Competition 2017, Gorizia Int.Guitar Competition “Enrico Mercatali” 2017, Oberhausen Int. Guitar Competition, 2016, Amarante Int. Guitar Competition, Portugal 2016, Calcutta Int. Guitar Compeititon 2014, Arion Guitar Competition, Griechenland 2016, Open Victorian Guitar Competition 2013“, „Australian National Eisteddfod Competition 2013“)

2018 erschien seine Debüt-CD. Diese hat bereits überwältigend positive Kritiken erhalten, insbesondere von dem Magazin Akustik Gitarre “der Junge Musiker überzeugt im Spieltechnischen, Klanglichen und vor allem Musikalischen.” “..die eine Bachinterpretation zum Festhören bietet”

Er ist ein D’Addario gesponserte Künstler und spielt auf einer Gitarre von Antonius Müller.

Guitar4mation

Samstag, 22. November 2021 - 20.00 Uhr
Team guitar playing
(CZ,PL,A)

Seit über 25 Jahren begeistert Guitar4mation ihr Publikum auf unzähligen Konzerten und Festivals in ganz Europa. Der einzigartige Sound der vier Gitarristen, der auch auf 4 CDs zu hören ist, wurde von zahlreichen Kritikern weltweit aufs Höchste gelobt.

Die ausschließlich eigenen Bearbeitungen von romantischen, impressionistischen und spanischen Klavierwerken sowie Musik der Moderne und Lateinamerika prägen das vielfältige Programm. Bei den beiden Saitenspielkonzerten werden die vier Gitarristen Musik von Ernesto Halffter, Manuel de Falla, Janacek und den Beatles spieleneich...

Bitte Warten