English

English

Olympia Express

Drucken
GPX
KML
Fitness
Rennrad

Olympia Express

Rennrad · Hall in Tirol
Verantwortlich für diesen Inhalt
Hall-Wattens Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • /
    Foto: Hall-Wattens
Karte / Olympia Express

Lang und anspruchvoll geht es zu den verschiedenen Austragungsorten der Olympischen Winterspiele im Großraum Innsbruck.

Die Route kann jederzeit verkürzt werden und ist daher auch für Rennrad Neulinge interessant.

schwer
176,1 km
10:00 h
2692 hm
2692 hm

Schwierigkeit
schwer
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
1259 m
Tiefster Punkt
551 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Wegbeschreibung

Gestartet wird die Runde in Hall in Tirol, wo sofort der Anstieg nach Tulfes beginnt. Weiter führt die Route in westlicher Richtung über die Dörferlinie via Rinn und Sistrans bis Lans.

In Dorf Lans angekommen beim traditionellen Gasthof „Zum Wilden Mann“ scharf links abbiegen und vorbei an der Olympia Bob- und Rodelbahn nach Patsch fahren. Hier geht es links weiter auf die alte Brennerstraße, die so genannte Römerstraße. Die alte Landstraße ist mittlerweile wenig befahren und es folgt ein schöner, kurvenreicher Abschnitt bis Matrei am Brenner. Im Ort rechts auf die Brenner-Bundesstraße in Richtung Innsbruck fahren.

Nun nimmt der Verkehr merklich zu. Der Bundesstraße über Schönberg bis zum großen Kreisverkehr bei Innsbruck Süd folgen und links in diesen einfahren. Direkt nach der Ausfahrt Mutters - Götzens folgt ein kurzer aber knackiger Stich hinauf nach Mutters.

Der verkehrsreichen Dörferlinie auf dem schönen Hochplateau folgend, geht es ab Mutters über Götzens, Axams, Grinzens und Tanneben hinunter ins Sellraintal. Im gleichnamigen Ort Sellrain wendet man sich nach rechts auf die Sellrainer Bundesstraße und folgt dieser talauswärts.

Die Dörfer Oberperfuss, Unterperfuss, Inzing und Hatting werden durchquert, bevor auf die andere Talseite gewechselt wird. Links in westlicher Richtung abbiegen und weiter bis zum ersten Kreisverkehr vor Telfs fahren.

Ausgehend von Telfs führt die Route über die Büchner Landstraße via Buchen und Leutasch nach Seefeld. Über Mösern geht es zurück nach Telfs und weiter nördlich des Inns via Zirl und Kranebitten. Nach Innsbruck wechseln wir auf die "Dörferstraße" und nähern und langsam über die MARTHA-Dörfer dem finalen Anstieg nach Gnandenwald. Nach einer aussichtsreichen Fahrt über das Gnadenwalder Plateau düsen wir hinab über Fritzens nach Wattens. Über Volders zurück nach Hall in Tirol.

 

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Mit der SBahn oder dem Bus nach Hall

Anfahrt

Ausfahrt Hall Mitte

Parken

Aureichend Parkmöglichkeite in den Parkgaragen in Hall

Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Ähnliche Touren in der Umgebung

  • Über die MARTHA Dörfer und das Tulfer Plateau
  • Wattener Runde
  • Wipptaler Runde
  • Karwendelrundfahrt
  • Über dem Inntal
  • Tulfer Mittelgebirgsrunde
  • Regionsrunde Hall-Wattens
 Diese Vorschläge wurden automatisch erstellt.
Schwierigkeit
schwer
Strecke
176,1 km
Dauer
10:00 h
Aufstieg
2692 hm
Abstieg
2692 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Streckentour Rundtour Etappentour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit

Statistik

: h
 km
 Hm
 Hm
Höchster Punkt
 Hm
Tiefster Punkt
 Hm
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.

Bitte Warten

Unterkünfte werden durchsucht

Bitte, haben Sie noch ein wenig Geduld

Gleich sind alle Daten geladen