Planen Sie Ihren Aufenthalt

Deutsch

Deutsch

Akte Grüninger - Die Geschichte eines Grenzgängers

Der Spielfilm "Akte Grüninger" dokumentiert das Leben eines wahren Helden. Paul Grüniger rettet während des Nazionalsozialismus zahlreichen Menschen das Leben. Obwohl die Schweizer Grenze seit rund einem halben Jahr für Flüchtlinge geschlossen ist, gelangen weiterhin Hunderte von Menschen ohne gültiges Visum ins Land, namentlich im Grenzgebiet zu Deutschland und dem von Hitler „heimgeholten“ Österreich.

Der Film kam am 31. Jänner 2014 in die Kinos. Obwohl überwiegend in der Schweiz bzw. an der Grenze gedreht, sind auch Szenen aus Hall in Tirol zu sehen. Genauer gesagt wurde an folgenden Punkten in der Stadt gedreht: Stiftsplatz, Volksschule Hall, Münzergasse. Besuchen Sie die Region Hall-Wattens und die originalen Drehplätze zum Film.



Produzent: Anne Walser (C-Films, CH), Golli Marboe (makido film, A), Joke Kromschröder (Mecom Film & TV, D)
Regisseur: Alain Gsponer
Genre: Spielfilm
Drehzeit: Oktober 2012

Themen

Weitere Drehorte in der Region

Erfahren Sie mehr

Bitte Warten