SommerWinter
Menü

Swarovski Kristallwelten in Wattens

Entdecken sie die weltberühmten Swarovski Kristallwelten in Wattens

Die unterirdischen Wunderkammern der Swarovski Kristallwelten werden Sie begeistern

HINWEIS! Aufgrund von Erweiterungsmaßnahmen werden die Kristallwelten vom 6. Oktober 2014 bis Ende April 2015 geschlossen sein. Neueröffnung ist am 30. April 2015!

Exclusive Preview: New Swarovski Kristallwelten

Die Swarovski Kristallwelten in Wattens Tirol verzaubern jeden Besucher: Ein Wasser speiender Riese, der den Betrachter magisch in sein Inneres zieht, wo Wunderkammern Leuchtfeuer der Fantasie entfachen, hat es vermocht, zu einer weltweit wiedererkannten Ikone mit bislang mehr als 12 Millionen Besuchern zu werden. So wie der Firmengründer Daniel Swarovski I. seine visionären Ideen konsequent verfolgte, so führt Swarovski nun unter dem Motto The Art of Crystal Fiction ein Märchen aus Kristall fort. Daniel Swarovski I. bewies den Mut, auch ungewöhnliche Wege zu beschreiten und steckte voller Kreativität.

Ursprünglich Geschenk an Mitarbeiter, Sammler, Kunden und Partner anlässlich des 100. Gründungsjubiläums von Swarovski 1995, sind die von André Heller ersonnenen Swarovski Kristallwelten ein Ort geworden, an dem Menschen unterschiedlicher Herkunft Freude empfinden über ihr Staunen, das so facettenreich, spontan und unverfälscht ist wie Kristall selbst.

Öffnungszeiten in Wattens ab 30. April 2015

Täglich von 09:00 bis 18:30 Uhr
Letzter Einlass um 17:30 Uhr

ACHTUNG! Aufgrund von Erweiterungsmaßnahmen werden die Kristallwelten vom 6. Oktober 2014 bis Ende April 2015 geschlossen sein. Neueröffnung ist am 30. April 2015!

Die Erweiterung der Swarovski Kristallwelten

Zahlreiche neue Facetten in den Swarovski Kristallwelten

Die Neugestaltung der Swarovski Kristallwelten, die am 30. April 2015 wiedereröffnet werden, ist die bisher größte Erweiterung der kristallinen Erlebniswelt. Auf 7,5 Hektar entsteht in Zusammenarbeit mit Künstlern aus aller Welt und international renommierten Architekten rund um die Ikone des Riesen eine Parklandschaft mit einmaligen Kunstinstallationen und neuen Bauten.

Auch das Innere des Riesen wird sich im Zuge der Erweiterung verjüngen. Fünf der insgesamt 14 Wunderkammern werden von außergewöhnlichen Künstlern bespielt, die Anfang 2015 der Öffentlichkeit präsentiert werden.

Kristallwolke mit mehr als 600.000 Kristallen

Das Herzstück des neuen Gartens bildet die Kristallwolke, entworfen von Andy Cao und Xavier Perrot. Diese monumentale Installation schwebt über dem schwarzen Spiegelwasser und lädt die Besucher ein, für einen Moment innezuhalten. Mit einer Fläche von etwa 1.400 Quadratmetern ist dieses mystische Meisterwerk das größte seiner Art auf der Welt. Die Kristallwolke besteht aus circa 600.000 handgesetzten Kristallen von Swarovski. Ein abfallender Pfad führt die Besucher direkt zum Spiegelwasser, in dem das Licht der Kristalle wie Sterne am nächtlichen Himmel eingefangen wird – sogar am helllichten Tag.

2014_Kristallwolke_6_cSwarovski_Kristallwelten

Spielturm und Spielplatz: Neue dreidimensionale Typologie des Spielens

Der neue kristalline Garten ergänzt das bestehende Angebot der unterirdischen Wunderkammern und der vielen speziellen Kinderführungen und Workshops rund um das Kristallatelier. Der Riese wird in Zukunft noch kinderfreundlicher sein und ein völlig neues Spielerlebnis bieten.

So wurde vom renommierten Architekturbüro Snøhetta ein Spielturm entworfen, situiert im Süden des Gartens, der auf vier Ebenen verschiedenste Spielerlebnisse ermöglicht und eine ganz besondere Raumerfahrung schafft. Verbunden werden diese Ebenen zusätzlich über ein in dieser Form einmaliges vertikales Kletternetz, das sich auf einer Höhe von knapp 14 Metern frei beklettern lässt. Angeboten werden verschiedene Aktivitäten: vom Klettern, Schaukeln, Schwingen und Rutschen bis hin zum scheinbaren Schweben.

Die Fassade des Spielturmes besteht aus 160 kristallinen Facetten, wobei keine der anderen gleicht. Bedruckt sind die Scheiben mit einem innovativen Muster aus Millionen winziger Motive, die der Geschichte von Swarovski entspringen. Zu jeder Zeit ist die Sicht von innen nach außen gegeben, ebenso sind die Aktivitäten im Inneren von außen sichtbar. Abends erscheint das Objekt als spektakulärer Lichtkörper.

Der Bereich für Kinder aller Altersstufen wird durch eine innovative Spiellandschaft im Freien ergänzt. Eine frei geformte Topografie aus Stahl und Holz bietet Kindern unzählige Möglichkeiten des Spielens. Hier werden nicht nur bekannte Aktivitäten geboten, die Kinder haben zudem die Gelegenheit, neue Spiele und Bewegungsformen zu entdecken.

Lichtdurchflutete Architekturweiss geformte organische Baukörper

Naturgemäß folgt auch das architektonische Gesamtkonzept der Erweiterung den Parametern des Kristallinen. Die gebaute atmosphärische Qualität repräsentiert Eigenschaften von Kristall, verstärkt das Licht und schärft die individuelle Wahrnehmung. Das ebenfalls von Snøhetta entworfene "Daniels. Café & Restaurant" wird durch einen Pavillon gebildet, der in den Garten eingebettet ist. Der lichtdurchflutete, organisch geformte Betonkörper umrahmt die Blicke in die umliegende Landschaft. Er verspricht im Inneren – nicht zuletzt aufgrund der hauseigenen Patisserie – unvergessliche kulinarische Erlebnisse.

Abstrakte Verkaufslandschaftentlang eines gewundenen Flusses

Der von Snøhetta neu konzipierte Shopzugang wird als faszinierende Licht- und Toninstallation inszeniert. Etliche Kilometer leuchtender Fasern bilden einen spiralförmigen Tunnel, der die Besucher in die neue Einkaufswelt leitet. Eine interaktive Soundinstallation weitet den Raum zusätzlich durch die akustische Dimension aus.

Das kristalline Einkaufserlebnis selbst beinhaltet Bereiche für Produkt- und Markenpräsentationen und öffnet sich zum Garten hin. Die von den Generalplanern s_o_s architekten konzipierte Neugestaltung orientiert sich am Bild eines gewundenen Flusses innerhalb einer künstlichen Landschaft. Der Store ist weltweit einer der größten und präsentiert sich in einzigartigem Design – so wurden exklusiv für die Swarovski Kristallwelten spezielle Verkaufsmöbel sowie Großvitrinen konzipiert. Verstärkt durch eine gezielte Beleuchtung entstehen unterschiedliche Raumstimmungen.

Mehr Informationen zu...