SommerWinter
Menü

Geschichte

Zurück in die Vergangenheit

Der Zauber des Mittelalters liegt heute noch über den vielen Türmen und Giebeln Halls mit seinen malerischen Winkeln, Gassen und Plätzen.

Geschichte schrieb das bereits 1303 zur Stadt erhobene Hall wegen seines Salzreichtums, der Münzprägung und Inn-Schifffahrt.

Aber nicht nur die Stadt Hall, sondern auch die umliegenden Orte sind mit ihren Kirchen und Klöstern, wie z.B. der Marien Basilika in Absam oder der Karlskirche in Volders, und den ursprünglich gewachsenen Dörfern Zeugen einer bewegten Vergangenheit.

Salzbergbau zu Hall
Salzbergbau zu Hall

Das "weisse Gold", wie Salz auch genannt wird, war einer der Gründe, warum die Stadt Hall (früher Solbad Hall genannt) reich geworden ist.

mehr
Sagen und Geschichten
Sagen und Geschichten

Sagen und Erzählungen sind tief verwurzelt mit der Geschichte der Region Hall-Wattens. Einige wenige hier für Sie zusammengestellt.

mehr
Vater der deutschen Geige
Vater der deutschen Geige

Jakobus Stainer wurde um das Jahr 1617 als Sohn eines Bergknappen in der Region geboren und zum herausragenden Geigenbauer

mehr