Planen Sie Ihren Aufenthalt

English

English

Kinderleicht

Aktiv- und Ernährungsprogramm im Herzen Tirols

Ihr Kind ist übergewichtig, sitzt am liebsten vor PC, Handy und Tablet und ist für Bewegung kaum zu begeistern? Sie wissen nicht genau, wie Sie das ändern können und möchten einen nachhaltigen Anstoß zur Veränderung dieser Gewohnheiten geben? Dann sind Sie in der Ferienregion Hall-Wattens im Herzen Tirols genau richtig. Hier, in der frischen Bergluft in den Alpen, findet Ihre Familie die idealen Rahmenbedingungen für eine erholsamen und aktiven Urlaub, der wertvolle Impulse für einen bewussten, gesunden Lebensstil gibt.

Klaus Schweitzer

Gemeinsam mit dem Gesundheitszentrum Schweitzer aus Tulfes (Tirol) bietet der Tourismusverband Region Hall-Wattens wahlweise vom 17. bis 24. bzw. vom 24. bis 31. August 2019 (7 Übernachtungen) ein spezielles Urlaubspackage für adipöse und bewegungsarme Kinder an.

Statistisch gesehen steigt die Zahl an adipösen Kindern stetig an. Dies bestätigt auch der Mediziner Dr. Klaus Schweitzer vom Gesundheitszentrum. Er ist maßgeblich daran beteiligt, warum das Aktiv- und Ernährungsprogramm "Kinderleicht" entwickelt wurde. Was ihn dazu bewogen hat und weitere interessante Infos haben wir von ihm in einem kurzen Interview erfahren:

Herr Dr. Schweitzer, Sie haben gemeinsam mit dem Tourismusverband Region Hall-Wattens ein eigenes Aktiv- und Ernährungsprogramm für übergewichtige und adipöse Kinder konzipiert. Was hat Sie dazu bewogen?
"Laut WHO stellt Adipositas (Übergewicht) eine noch nie dagewesene gesundheitspolitische Herausforderung im Europäischen Raum dar. Im deutschsprachigen Raum sind 20% aller Kinder übergewichtig und somit mit zunehmendem Alter enorm krankheitsanfällig."

Worüber werden Sie in den medizinischen Vorträgen, welche sich ja an die Eltern richten, sprechen? Was ist Ihr Hauptanliegen?
"Adipositas ist ein wichtiger Mitgrund für die Entstehung eines Metabolischen Syndroms also die Entstehung von Zuckerkrankheit, Bluthochdruck, Herzinfarkten und Schlaganfällen.
Wir werden diese Themen gezielt ansprechen. Unser Hauptanliegen wäre, den Eltern die Problematik der Adipositas bewusster zu machen. Sie sollen die Wichtigkeit und Wirksamkeit einer Lebensstilumstellung erkennen, damit sie kurz- und langfristig ihren Kindern ein beschwerdefreies Leben ermöglichen.

Worauf müssen die Familien nach dieser Woche am meisten achten, wenn sie wieder zu Hause in ihrem Alltag sind? Sicher lauern da ein paar Stolpersteine?
"Das Wichtigste, was wir den Eltern aber auch den Kindern beibringen wollen, ist, dass eine „gesunde Ernährung“ leicht zu erlernen und auch zu machen ist und die notwendige Bewegung im Alltag viel Spaß machen kann."

Wie hoch sind die Erfolgschancen für die Kinder, die am Programm teilnehmen, wirklich langfristig ihr Normalgewicht zu erreichen bzw. zu halten?
"Wir erwarten uns mit zusätzlich im Herbst geplanten Auffrischungswochenenden hohe Erfolgschancen. Damit kann das erlernte nach Wochen mit Körpermessungen überprüft und gefestigt werden. Somit sollte ein „gesundes“ Leben in greifbare Nähe gebracht werden. Wir freuen uns, mit Ihnen eine unvergessliche Woche im Dienste der Gesundheit mit viel Spaß verbringen zu dürfen."

  • Jugendgästehaus Gufl in Tulfes
  • gemeinsam Essen verbindet
  • Tulfes, Erholung im Herzen Tirols

Programm und Unterbringung

In dieser Woche erleben die Kinder gemeinsam mit ihren Eltern und gleichgesinnten Familien, wie sie ihre Lebensgewohnheiten ganz einfach und spielerisch verändern können. Das Komplettpaket besteht aus einer individuellen Körperanalyse, ärztlicher Beratung, Ernährungs- und Bewegungsprogramm sowie zahlreichen spannenden und tollen Aktivitäten im Freien.
Untergebracht sind die Familien im Jugendgästehaus Gufl in Tulfes. Idyllisch und mitten im Wald auf 1.380m Seehöhe gelegen, können Kinder und Eltern entspannen und dem Alltag entfliehen. Gleichzeitig tauchen sie in eine Welt mit ganz neuen Erfahrungen und Erlebnissen ein.

Am Anreisetag gibt es zunächst einen Einführungsabend, an welchem der generelle Programmablauf genauestens erklärt wird. Nach dem gemeinsamen Essen, erhalten die Eltern bereits ihren ersten medizinischen Vortrag, während sich die Kinder spielerisch kennenlernen. Selbstverständlich wird dabei immer auf die Persönlichkeit eines jeden einzelnen Kindes geachtet und niemand wird zu Aktivitäten gezwungen.

Gerade die Ernährung, und somit das Kochen und die Zunahme dessen, stellt einen wichtigen und zentralen Punkt dieser besonderen Woche dar - und nicht nur in dieser Woche, sondern ganz generell in unserem Leben. Denn gemeinsamesEssen verbindet und man erfährt dabei, was in der Familie bei jedem einzelnen passiert bzw. was ihn oder sie gerade freut oder bedrückt. Ausserdem schmeckt es viel besser, wenn mehrere Personen am Tisch sitzen und vermittelt uns ein wohliges Gefühl. Gerade für Kinder ist eine Regelmäßigkeit beim Essen und das Zusammensein mit der Familie besonders wichtig. Am Ende der Woche gibt es eine spielerische Kochchallenge, in welcher Lebensmittel mit allen Sinnen entdeckt werden und ein gemeinsames Menü gezaubert wird.

DSC00914

Insgesamt beinhaltet dieses Package vier Natur- und Kulturaktivitäten in der Region Hall-Wattens:

1. Nature Watch im größten Naturpark Österreichs - dem Naturpark Karwendel
Ausgebildete Guides begleiten die Familien in das nahegelegene Halltal in Absam. Schroffe und steile Kalkwände, der smaragdgrüne Halltalbach und eine sehr lebenidge Flora und Fauna werden - teilweise mit Swarovski Ferngläsern - entdeckt. Den Gämsen, Murmeltieren und Adlern kommt man dabei unglaublich nahe.

2. Kräuterwanderung in Tulfes mit gemeinsamer Jausenzubereitung
Am Tulfer Kräuterweg erfahren wir von unserer Wanderführerin spannendes über Gänseblümchen, Spitzwegerich, den Löwenzahn und andere Heilkräuter. Gemeinsam werden diese gesucht, gefunden und zu wunderbaren Köstlichkeiten verarbeitet, die man im Anschluss an die Wanderung genießen darf.

3. Wo kommt mein Essen her?
Wir besuchen Frau Johanna in Absam und erfahren viel Wissenswertes über die Herkunft unserer Lebensmittel. Gemeinsam kochen wir unser Mittagessen.

4. Stadtführung Hall in Tirol
Die 700 Jahre alte Stadt war im Mittelalter die größte und bedeutendste Stadt Nordtirols. Reiche Salzvorkommen ließen das Städtchen schon im 13. Jahrhundert aufblühen. Als im 15. Jahrhundert die landesfürstliche Münze von Meran in Südtirol nach Hall verlegt wurde, nahm die Bedeutung der Stadt weiter zu. Altersgerecht präsentiert unsere Stadtführerin die schönsten Plätze und spannendsten Geschichten der Stadt.

AdobeStock_96115139

Weitere Programmpunkte in der Aktiv- und Ernährungswoche für die Kinder sind Aktivprogramme im Wald, das Erlernen von Entspannungstechniken und Trainingseinheiten für mehr Fitness im Alltag. Die Eltern erhalten zusätzlich noch zwei weitere medizinische Vorträge. Beim Abschlussessen am Freitagabend lässt man eine erfolgreiche Woche revue passieren.

Tulfes Gewitterstimmung

Erfolgswochenende: Welcome back in Tulfes!
Auf Wunsch können die TeilnehmerInnen nach zwei Monaten ein Wochenende buchen, um den Erfolg ihrer bisherigen Leistungen mittels einer weiteren Körpermessung zu bewerten. Jeweils am 18. bis 20. Oktober bzw. am 25. bis 27. Oktober 2019 laden wir alle herzlich ein, diesen Erfolg gemeinsam zu feiern. Offene Fragen können bei einer Nachbesprechung gerne geklärt werden bzw. ist es unser ausdrücklicher Wunsch, auch nach der Aktivwoche im August für Fragen, Zweifel etc. offen zu sein.

Ihre Anfrage bzw. Buchung von "Kinderleicht"

ANFRAGE

BUCHUNG

mind. Teilnehmerzahl 10 Familien; Anmeldeschluss 31.05.2019

Datenschutz

Ich akzeptiere die Datenschutzbestimmungen

Bitte Warten