SommerWinter
Menü

Führungen - Ehem. Sommerhaus des Königlichen Haller Damenstifts

Das ehem. Sommerhaus des Königlichen Haller Damenstifts

Deckengemälde im Magdalenasaal

(Faistenberger-Sommerhaus oder –schlössl bzw. –Anwesen; Magdalenasaal)

Von den bedeutenden Kunstschätzen des ehemaligen Haller Damenstifts hat sich nach dessen Säkularisation (1783) nicht viel vor Ort erhalten – umso mehr muss es als Glücksfall gewertet werden, dass das im Stiftsgarten gelegene Gebäude, das aus einem großen Festsaal (Magdalenasaal) samt intimen Nebenräumen besteht, mit seinen im Original erhaltenen Fresken inzwischen fast drei Jahrhunderte relativ unbeschadet überdauert hat. Tauchen Sie ein in die Epoche des Barock, lassen Sie das „barocke Gesamtkunstwerk“ bei einer Führung (Dauer: ca. 1 Stunde) durch Haus und Garten auf sich wirken...

Termine Sommer 2016

10. September 2016, 14 Uhr und 16 Uhr

Unkostenbeitrag: € 15.-

Treffpunkt: Eingang zum Faistenbergergarten in der SW-Ecke des Kinderspielplatzes im Stiftsgarten

Vermerk: Bei Schlechtwetter Ersatztermin

Anfragen und Anmeldungen bei Fr. Katharina Seeber MA hier

Achtung: Die Teilnahme an Führungen (max. 15 Personen/Termin) erfolgt nur nach Voranmeldung und bei Schönwetter! (Bei Schlechtwetter muss die Führung kurzfristig auf einen noch zu vereinbarenden Ersatztermin verschoben werden; die Teilnehmer werden hiervon noch vorher telefonisch verständigt.)

Allgemeiner Kontakt/Anfragen: info@historica.co.at bzw. Tel. 0699/10152133.