English

English

Der historische Solewanderweg im Halltal

Print
GPX
KML
Fitness
Nature Trails

Der historische Solewanderweg im Halltal

Nature Trails · Hall-Wattens
Responsible for this content
Hall-Wattens Verified partner  Explorers Choice 
  • Der König-Max Stollen
    / Der König-Max Stollen
    Photo: Hall-Wattens
  • / König-Max-Stollen
    Photo: Hall-Wattens
  • / Infostellen geben Einblick in die Salzgeschichte
    Photo: Hall-Wattens
  • / Infostellen geben Einblick in die Salzgeschichte
    Photo: Hall-Wattens
  • / Infostellen geben Einblick in die Salzgeschichte
    Photo: Hall-Wattens
  • / Kurz vor St. Magdalena. Hinten Großer und Kleiner Lafatscher.
    Photo: Michael Larcher, ÖAV Sektion Hall in Tirol
m 1800 1600 1400 1200 1000 800 600 10 8 6 4 2 km

Wanderung entlang der Spuren des Salzbergbaus bis zum Herrenhaus.
easy
10.7 km
3:52 h
750 m
739 m
Die Naturkulisse entlang des historischen Solewanderweges ist einmalig: Schroffe senkrechte Kalkwände, eine faszinierende Vegetation, smaragdgrüne Bäche... und am Ende wartet ein Blick in einen der acht Hauptstollen.

Author’s recommendation

Ein Ausflug für die ganze Familie!

Difficulty
easy
Stamina
Experience
Landscape
Highest point
1518 m
Lowest point
773 m
Best time of year
Jan
Feb
Mar
Apr
May
Jun
Jul
Aug
Sep
Oct
Nov
Dec

Rest Stop

St. Magdalena

Safety information

Achtung: Bei starkem Regen ist das Halltal aufgrund von Murengefahr gesperrt!

Start

Halltal Parkplatz (773 m)
Coordinates:
Geographic
47.307956, 11.518686
UTM
32T 690376 5242463

Destination

Halltal Parkplatz

Turn-by-turn directions

Einen Teil des Weges, den das Salz vom Berg ins Tal in langen Holzleitungen zurücklegte, kann man auf dem Historischen Solewanderweg erwandern. Start ist beim Halltaleingang (kostenlose Parkplätze vorhanden).

In der Folge warten an markanten Punkten spannende Infostellen, die neben geschichtlichem Hintergrundwissen, fantastische bildliche Dokumente des Salzbergbaus der vergangenen Jahrhunderte präsentieren.

Auch Kinder kommen nicht zu kurz: Eine Rätselstrecke verkürzt den Aufstieg zum König-Max-Stollen. Auf dem Weg passiert man unter die Bergerkapelle, die Ladhütten, die Wasserfassung oder das steile Bettelwurfeck, welche allesamt schon fast vergessene Geschichten zu erzählen haben. Nach dem Alpengasthof St. Magdalena, dessen gute Küche sich perfekt für eine Stärkung eignet, wird es dann besonders spannend: Unweit des bekannten „Herrenhauses“, in dem zu Zeiten des Salzbergbaus die hohen Salzbeamten ihr komfortables Quartier hatten, kann man einen Blick in einen der acht Hauptstollen werfen: Den nach dem berühmten Kaiser Maximilian benannten „König-Max – Stollen“. Dieser Stollen wurde im Jahr 1492 – gerade zu der Zeit als Christoph Kolumbus Amerika entdeckte – aufgeschlagen (damals war Kaiser Maximilian noch König, daher der Name). Ein faszinierender Blick unter die Erde!

 

Stationen „Historischer Solewanderweg mit Blick in den Salzberg“

1 Maximiliansbrünnl

2 Bergerkapelle

3 Die Ladhütten

4 Wasserfassung

5 Bettelwurfbrünnl

6 Bettelwurfeck mit Buchenwaldele

7 Sonnenbrücke

8 St. Magdalena

9 Ferdinandstollen

10 Herrenhäuser

11 König-Max-Stollen (1492)

 

Note


all notes on protected areas

Public transport

Public transport friendly

Mit der Linie 502/503 bis Eichat Bettelwurfsiedlung

Getting there

Hall - Absam - Halltal Parkplatz

Parking

kostenloser Parkplatz am Halltal Eingang
Arrival by train, car, foot or bike

Similar routes nearby

  • Path of Contemplation
  • Baumpfad
  • Historical circular walk
  • Zum Wasserradl
  • Piepmatzweg
 These suggestions were created automatically.
Difficulty
easy
Distance
10.7 km
Duration
3:52h
Ascent
750 m
Descent
739 m
Public transport friendly Round trip Refreshment stops available Family friendly Cultural/historical value

Statistics

  • Contents
  • New Point
  • Show images Hide images
: h
 km
 m
 m
 m
 m
For changing the range of view, push the arrows together.

Please wait

Accommodation is searched

Please be patient for a little more time

All data will be loaded in an instant