Deutsch

Deutsch

Gerda M – the art of hair

Öffnungszeiten

Leider wurden uns keine detaillierten Öffnungszeiten zur Verfügung gestellt. Um weitere Informationen zur erhalten, bitten wir Sie sich direkt an die Besitzer zu wenden.

Mit dem Charme von Vintage-Möbeln, Kronleuchtern und goldenen Spiegelrahmen kreierte Gerda Mühlburger gemeinsam mit ihrem Mann und ihrer Tochter Alina in den urigen Räumlichkeiten der Salvatorgasse 20 einen stilvollen Friseursalon. „Das Design drückt ein wenig aus, wie wir und unser Team sind, ein wenig schräg aber mit viel Herz, denn für uns steht immer das Kundenwohl an erster Stelle. Die Räumlichkeiten und die Steinmauern haben uns gleich gut gefallen, denn sie passen in unser Konzept, dass sich in jedem unserer Läden wiederspiegelt“, erklärt die Unternehmerin aus Matrei in Osttirol. Dort, in Lienz, Leutasch, Innsbruck und seit Anfang des Jahres auch in Hall in Tirol betreibt Gerda Mühlburger gemeinsam mit ihrer Tochter Alina mittlerweile fünf Friseurläden mit 29 Angestellten.

„Mir persönlich ist extrem wichtig, dass meine Friseure gerne bei mir arbeiten und auch Spaß dabei haben. Mein oberstes Gebot ist, dass alle im Team zu schätzen wissen, dass die Kunden uns vertrauen, das gilt für Damen, Herren und Kinder. Dass wir unser Handwerk verstehen, ist für mich selbstverständlich“, betont Gerda Mühlburger und weist auf die Spezialitäten ihres Teams hin: „Bekannt sind wir für unsere professionelle Balayage Technik, unsere trendigen Schnitte und das moderne Finish. Speziell ist auch unsere Haarverlängerung, welche ohne Kleber gemacht wird und somit unschädlich für das Eigenhaar ist. Damit wir auch weiterhin am neuesten Stand der Technik bleiben, lege ich viel Wert auf Fortbildung. Ich nehme mir dafür jedes Jahr Zeit, um bei den Besten zu lernen. So war ich z.B. schon in Los Angeles, Dublin und Bangkok. Zurück in Tirol gebe ich die neuesten Trends dann an meine Friseurinnen und Friseure weiter. Mir ist wichtig, dass mein Team interessiert und kreativ bleibt.“

Weiterlesen

Lage & Kontakt

GPS Koordinaten 0, 0

Gerda M – the art of hair

Salvatorgasse 20, 6060 Hall i.T.

Tourismusverband Hall-Wattens

Unterer Stadtplatz 19, A-6060 Hall in Tirol

Kulinarik in der Tourismusregion Hall-Wattens

Berggasthöfe & Almen

Berggasthöfe & Almen

Egal ob im Karwendelgebirge oder in den Tuxer Alpen - zu beiden Seiten des Inntals laden empfehlenswerte Hütten zur Einkehr ein.

Der größte Gemüsegarten Tirols

Der größte Gemüsegarten Tirols

Hier schlagen nicht nur die Herzen der Vegetarier höher: Zwischen den Dörfern Thaur und Absam finden Gemüseliebhaber ihr Schlaraffenland.

Genuss und Kulinarik in der Region Hall-Wattens

Genuss und Kulinarik in der Region Hall-Wattens

Herzlich Willkommen in der Kulinarikregion Hall-Wattens. Von Bauernläden über Bauernmärkte, traditionsreichen Gaststätten, urigen Hütten und Haubenlokalen, Rezepten zum Nachkochen wie Germknödel oder Kaspressknödel: bei uns werden Sie fündig! Mahlzeit!

Wellness in der Tourismusregion Hall-Wattens

Park Spa Hall in Tirol

Park Spa Hall in Tirol

Im "parkSpa" im Parkhotel Hall in Tirol lässt es sich in eleganter Atmosphäre entspannen und regenerieren.

Kultur in der Region Hall-Wattens

Museum Münze Hall & Burg Hasegg

Museum Münze Hall & Burg Hasegg

Zum Schutz der Stadt, der Saline und zur Überwachung der alten Salzstrasse wurde kurz nach der Stadterhebung die Burg Hasegg erbaut.

Interessante Themenführungen

Interessante Themenführungen

Entdecken Sie die Region aus neuen bislang unbekannten Blickwinkeln! Begleitet vom Henker von Hall entdecken Sie die Gassen der Haller Altstadt, ...

Wallfahrten und Pilgern

Wallfahrten und Pilgern

In der Region befindet sich der bedeutendste Marienwallfahrtsort Tirols - die Basilika in Absam, der Jakobsweg sowie der Romedius Pilgerweg. Zahlreiche sehenswerte Kirchen und Klöster runden das Angebot noch zusätzlich ab und laden Pilger aus Nah und Fern ein. Das Unterinntal ist ein gutes Wallfahrtsziel für eine Wallfahrtsreise nach Österreich.

Kulturlabor Stromboli

Kulturlabor Stromboli

Das Kulturlabor Stromboli in Hall ist eines der vielseitigsten Kultur- und Kommunikationszentren in der Region mit mehr als 100 Events im Jahr.

Galerie St. Barbara / Musik+

Galerie St. Barbara / Musik+

Die Galerie St. Barbara gehört zu den bekanntesten Kulturinstitutionen Österreichs. Gegründet wurde die Bildergalerie 1968 von einer Gruppe junger Freunde, die Gestaltung des musikalischen Programms übernahmen das Ehepaar Gerhard und Maria Crepaz.

Bitte Warten

Unterkünfte werden durchsucht

Bitte, haben Sie noch ein wenig Geduld

Gleich sind alle Daten geladen