Mit dem Profi auf der Piste

Dominic Ebenbichler weiß, was er macht, wenn er professionell Schwünge in den Schnee zieht. Der frühere Profisportler hat die höchste Skilehrerausbildung genossen, die man absolvieren kann, den Staatlich geprüften Skilehrer, und betreut als designierter Leiter der Schischule Glungezer Skikurse. Von Kindern über erwachsene Anfänger bis hin zu routinierten LäuferInnen ist alles dabei.

Dominic in action

Dominic gibt viele Kurse an der Kleinliftanlage Vögelsberg.

„Der Vögelsberg eignet sich perfekt für alle Könnensstufen. Oben ist er eher anspruchsvoll und damit ideal für Fortgeschrittene, während er weiter unten flacher wird und somit gut für Kinder und Anfänger befahrbar. Außerdem ist es ein sehr sonniges Gebiet.“

Ideal ist auch die Erreichbarkeit: „Kaum zu glauben, aber es stimmt: Von Hall in Tirol aus steht man in unter 10 Minuten auf den Skiern.“

Ski with the Pro

Ein besonderes Angebot wissen vor allem fortgeschrittenere FahrerInnen zu schätzen: Den Kurs „Skiing with the Pro“: Jeden Donnerstag um 19 Uhr hat man die Möglichkeit, ein professionelles Techniktraining mit Dominic am Vögelsberg zu erleben.

„Diese Trainingseinheit ist ideal für Profis oder SkifahrerInnen, denen der letzte technische Schliff fehlt. Durch die kleine Gruppengröße –  min. drei, max. sechs Personen – kann ich optimal auf jeden Teilnehmer und jede Teilnehmerin eingehen und sie individuell betreuen.“

Das komplette Kursprogramm der Schischule Glungezer auf einen Blick

Nachfolgend sind alle Kurse, die bei der Schischule Glungezer am Vögelsberg buchbar sind, übersichtlich aufgelistet:

image1

 

 Über die Schischule Glungezer

DIE Schischule mit Tradition – seit 1964!

Dennoch sind wir immer am neuesten Stand der Ausbildung und der Skitechnik und versuchen Ihnen das Skifahren mit Leichtigkeit und Spass zu vermitteln. Lernerfolg garantiert!

Unser gesamtes Team freut sich darauf, die neuesten Techniken zu zeigen, alle Fragen zu beantworten und in jeder Hinsicht kompetent zu beraten.

Kontakt und Kursbuchung:

Schischule Glungezer

www.schischule-glungezer.at

office@schischule-glungezer.at

Tel.: +43 699 18 10 68 73

 

 

 

Neue Attraktionen am Piepmatzweg

Mit dem großen Piepmatz-Kinderfest wurde die Sommersaison 2016 am Vögelsberg eingeläutet: Knapp 1000 begeisterte Kinder und Erwachsene nutzten die Gelegenheit für einen Besuch des attraktiven Erlebnisweges.

Piepmatz Kletterburg

Piepmatz Kletterburg

 

 

 

Drei neue tolle Attraktionen warten am Piepmatzweg diesen Sommer. Die imposante Piepmatz-Kletterburg lässt die Herzen der kleinen Kletterfans höherschlagen. Über ein dichtes Kletternetz lässt sich der Gipfel der Kletterburg erstürmen. Für Adrenalin sorgt ebenfalls der Flying Piepmatz: Passend zum Namen können Kinder frei wie ein Vogel entlang des neuen Flying Piepmatz schweben. Herrlich ausspannen lässt es sich dagegen am neune Piepmatz Picknickplatz. An außergewöhnlichen Steintafeln und witzigen Holzsitzen lässt sich hier genüsslich eine kleine Jause genießen.

Flying Piepmatz

Flying Piepmatz

Der beliebte Piepmatzweg bietet darüberhinaus zwölf weitere Stationen entlang der Naturrodelbahn. Mittels themenbezogener Spielinstallationen wird die Legende vom Vögelsberg – also die Geschichte der Piepmatze und der Riesen – zum Leben erweckt.Wandern, Entdecken, Staunen, Spielen und die Natur erleben – lautet das Motto.

Piepmatz Picknick Platz

Piepmatz Picknick Platz

Der Aktivpark Vögelsberg bietet darüberhinaus unter anderem einen abwechslungsreichen Fitnessparcour, Nordic Walking – Strecken, die prähistorische Siedlung Himmelreich und den beliebten Historischen Rundwanderweg.

Aussichtsplattform Wattens

Aussichtsplattform Wattens

 

 

 

 

 

Zuletzt ein Geheimtipp: Keinesfalls verpassen sollte man einen Besuch auf der fantastischen Aussichtsplattform hoch über Wattens mit beeindruckenden Fernblick über das Inntal. Außerdem lässt sich eine spannende Zeitreise machen, da mittels historischer Aufnahmen die Siedlung Wattens im Jahre 1920 und heute aus der Vogelperspektive verglichen werden kann.

 

 

Familientipp: Aktivpark Vögelsberg mit Piepmatzweg

Heute möchte ich euch den Aktivpark Vögelsberg vorstellen – ein Geheimtipp für einen Familienausflug, bei denen alle auf ihre Kosten kommen!

Piepmatzweg_1

Der Aktivpark Vögelsberg besteht aus neun Freizeiteinrichtungen:

ganzjährig:

1 Piepmatzweg
2 Fitnessparcour
3 Nordic Walking
4 Himmelr

eich – prähistorische Siedlung und Aussichtsplattform
6 Historischer Rundwanderweg
7 Gasthaus Vögelsberg

nur im Winter:
7 Kleinliftanlage Vögelsberg
8 Naturrodelbahn
9 Stockschiessbahn

Die Einrichtungen im Aktivpark Vögelsberg im Detail:

1 PIEPMATZWEG
Wandern, Entdecken, Staunen, Spielen… und die Natur erleben. Das alles kann man am  Piepma

tzweg. Der Piepmatzweg ist ein interaktiver Spiel- und Themenweg für die ganze Familie. Auf 12 Stationen entlang der Naturrodelbahn wird hier mittels themenbezogener Spielinstallationen die Legende vom Vögelsberg – also die Geschichte der Piepmatze und der Riesen – zum Leben erweckt.

Gesamtlänge: ca 2 km
Höhenunterschied: ca 300 m
Gehzeit mit Kindern (ohne Spielzeit, die man aber unbedingt einplanen sollte): ca. eineinhalb Stunden

2 FITNESSPARCOUR

Auf sportwissenschaftlich erprobten Fitnessgeräten kann man hier verschiedene Bereiche des Körpers trainieren. Anweisungen in Wort und Bild erklären die korrekte Ausführung der Übungen. Bei den neun Stationen geht es um das Dehnen und Stärken wichtiger Muskelgruppen, das Schulen des Gleichgewichts und um die Bewegungskoordination – eine Fähigkeit, die vor allem bei Erwachsenen oft eine dringende Schulung notwendig hat 😉

3 NORDIC WALKING

Wir alle wissen, wie gesund Bewegung ist. Vielen ist aber Joggen, Mountainbiken und ähnlich „Schweißtreibendes“ zu anstrengend. Perfekt für alle, die entspannt aktiv sein wollen: Nordic Walking. Hier werden wie allgemein bekannt über 90% der Muskulatur bewegt. Die große landschaftliche Vielfalt am Aktivpark Vögelsberg ist wie geschaffen für diesen

Sport – hier gibt es sechs beschilderte Routen: für Anfänger und Fortgeschrittene:
1. „Naturrodelbahn“ Route
2. „Pipfl“ Route
3. „Wattenberger“ Route
4. „Hotter Stadl“ Route
5. „Schönrast Bodenhütte“ Route
6. „Historischer Rundwanderweg“

4 HIMMELREICH – PRÄHISTORISCHE SIEDLUNG UND AUSSICHTSPLATTFORM

Wer im Wattener Himmelreich vor den Ausgrabungen einer Siedlung aus prähistorischer Zeit steht und dann seinen Blick über Wattens schweifen lässt, dem kommen die inspirierendsten Gedanken…wer hat hier vor viertausend Jahren gelebt? Und wie haben es diese Menschen geschafft, dass ihre Siedlungen die langen Jahrhunderte überdauert haben?

Von der neu errichteten Aussichtsplattform beim Freilichtmuseum Himmelreich hat man einen besonders malerischen Ausblick auf Wattens und die umliegenden Berggipfel.Ausgrabungen

5 HISTORISCHER RUNDWANDERWEG

Was auch viele Einheimische nicht wissen: Kaum eine Region im Tiroler Inntal ist so reich an Kunstdenkmälern wie der Raum zwischen Volders und Wattens. Um die historisch wertvollen Sehenswürdigkeiten interessierten Besuchern näher zu bringen, wurde der ca. 10 Kilometer lange Historische Rundwanderweg angelegt.

TIPP: Beim Tourismusverband in Hall oder auch Wattens (Apfis Geschenkeboutique) kann man sich den kostenlosen Folder zum Historischen Rundwanderweg mit viele interessanten Hintergrundfakten holen.Schloss Friedberg

6 GASTHAUS VÖGELSBERG

Das Gasthaus Vögelsberg ist ein Traditionsgasthaus mit fast 200jähriger Geschichte. Es liegt direkt an der Kleinliftanlage Vögelsberg, ist Zielstation des Piepmatzweges und liegt unmittelbar am Start der beleuchteten Naturrodelbahn (im Winter) auf einem aussichtsreichen Plateau.

Frühjahr-, Sommer- und Herbstöffnungszeiten: Mittwoch bis Sonntag von 9.30–24.00 Uhr; Ruhetag: Montag und Dienstag;
Küchenöffnungszeit: jeweils von 11:30–14:00 Uhr und von 18:00–22:00 Uhr; Außerhalb der Küchenöffnungszeiten bieten wir Gschmackiges aus der Jausenecke und hausgemachte Kuchen.

1

Im Winter:

7 KLEINLIFTANLAGE VÖGELSBERG

Am Vögelsberg locken schneesichere Hänge, viel Sonne, frische Luft und urige Gemütlichkeit.
Für nächtliches Skivergnügen sorgt die neu errichtete Flutlichtanlage. Jeweils Dienstag, Mittwoch und Donnerstag hat der Skilift von 18.00 bis 21.00 Uhr geöffnet, Reservierungen der gesamten Anlage sind ebenfalls möglich.

Lift Vögelsberg2

8 NATURRODELBAHN

Eine Rodelpartie in der glitzernd-weißen Winterlandschaft – ein Traum in der kalten Jahreszeit, den die beleuchtete Rodelbahn (bis Mitternacht!) am Vögelsberg Tag wie Nacht möglich macht. In schneearmen Wintern (so wie im vorangegangenen) wird die Rodelbahn beschneit.Rodeln9

Ausgangspunkt: E-Werk in Wattens/ Swarovski-Werk 2 – Wattens
Höhenmeter: ca. 300 m
Streckenlänge: ca. 2 km
Gehzeit: ca. 1 Stunde
Kondition: gut
Schwierigkeit: anspruchsvoll – nur geübte Kinder sollten alleine fahren, sonst lieber mit Mama und Papa!
Einkehrmöglichkeit: Gasthaus Vögelsberg

9 STOCKSCHIESSBAHN – Gasthof Säge

Der Gasthof zur Säge liegt auf 1.000 m Seehöhe, von Wiesen, Wäldern und Bergen umgeben und liegt in unmittelbarer Nähe zur Lizum, dem Mölstal und Povers.

Der Familienbetrieb bietet gut bürgerliche Küche mit Tiroler Spezialitäten an. Das beliebte Wanderungen, Mountainbike- und Schitouren. Jeden Dienstag von Juni bis September ist die berühmte „Kaskrapfenparty“: Nach dem köstlichen Essen verlässt der Großteil der Besucher die gemütliche Gaststube mehr rollend als gehend! 😉

Adresse und Reservierung:Gasthof zur Säge
Hnr. 77, 6113 Wattenberg, Telefon:+43 5224 53173