Turmfalken – Fans aufgepasst: Schon fünf Eier im Nest!

In Kooperation mit dem Alpenzoo startete die Münze Hall im Jahr des Turmfalken 2007 ein Wiederansiedlungsprojekt dieser besonderen Greifvögel.
Bereits zum sechsten Mal haben sich nun Turmfalken im Münzerturm der mittelalterlichen Burg Hasegg im extra für sie eingerichteten Nest niedergelassen, um dort ihre Jungen zur Welt zu bringen und aufzuziehen.

lala
Seit etwa einem Monat halten sie sich immer wieder im Nest und rund um den Turm auf,
Nun liegen bereits fünf Eier im Nest, die vom Falkenweibchen fast rund um die Uhr bewacht werden.

Über die Live-Cam auf www.muenze-hall.at kann man ab sofort wieder live dabei sein und die Aufzucht der beliebten Turmfalken – Jungen mitverfolgen.

Wer mehr über dieses beliebte Projekt erfahren möchte, kann dies am besten bei einem Besuch des Museums Münze Hall tun – hier gibt es neben einem liebevoll gestalteten Film über die Aufzucht des ersten Falken auch die älteste Talerprägestätte der Welt und viele weitere spannende Ausstellungsgegenstände zu sehen. Und mit etwas Glück kann man sogar mit eigenen Augen einen der jungen Turmfalken bewundern!

Mehr Informationen unter http://www.hall-wattens.at/de/fuehrung-museum-muenze-hall.html