Ostermarkt Hall in Tirol

Das Angebot am Haller Ostermarkt reicht von selbstgemachten Dekorationen für Haus und Garten bis hin zu süßen Bäckerswaren. Egal, ob Palmkatzerln, Blumen, Kerzen, Kärtchen oder Osterhasen – am Haller Ostermarkt findet man das passende Ostergeschenk.

Neben dem Ostermarkt bei dem 40 Aussteller ihre Produkte präsentieren gibt es ein umfangreiches österliches Programm an Veranstaltungen zu entdecken.

Ostermarkt Hall in Tirol Bastelware Idee Ostern

Freitag, 23. März

Ostermarkt Osterei Ostern Hall in Tirol Altstadt

Samstag, 24. März

Ostern Ostermarkt Blumen Dekoration

Sonntag, 25. März

Palmbrezen Palmbuschen Ostern Ostermarkt Hall in Tirol

Frohe Ostertage!

Ostermarkt Palmzweige Palmkatzerln

 

Was grünt da so grün?

setzlinge oberer stadtplatz hallEine feine Sache wäre es, hätte man pünktlich zum Frühlingsbeginn eine blühende Pracht in seinem Garten, Beet oder zumindest auf dem Bakon – nur, nicht jeder ist mit einem gründen Daumen und/oder entsprechendem Fachwissen gesegnet 😉

Das Haller Stadtmarketing hat sich etwas einfallen lassen: am 23. April 2016 findet der erste Haller Setzlingsmarkt unter dem Motto „Tauschen, kaufen und genießen“ statt.

Hier werden in der Haller Altstadt Setzlinge, Saatgut, Pflanzen und Kräuter aller Art  von 9:00 bis 13:00 Uhr in gehandelt, getauscht und natürlich auch zum Verkauf angeboten.

Bei der Premiere dieser Veranstaltung  werden an zehn Marktständen von privaten GärtnerInnen sowie vom Sozialen Zentrum St. Josef – Gartengruppe, dem PSP Kräuterfeld, dem Obst- und Gartenbauverein Kolsass/Kolsassberg/Weerberg, vom Kräuterhof Lechenhof und von der Waldorfsschule Innsbruck verschiedenste Pflanzen präsentiert.

Eingeladen dazu sind alle HobbygärtnerInnen und PflanzenliebhaberInnen, die sich untereinander austauschen, verkaufen und den Frühling genießen möchten.

Setzlingsmarkt Hall in Tirol

Wertvolle Tipps und Tricks kann man sich nicht nur bei den HobbygärtnerInnen, sondern auch beim Infostand der Arche Noah holen, oder mit dem richtigen Garten- oder Pflanzenbuch von der Buchhandlung Riepenhausen gleich mit Nachhause nehmen.

Die Teilnahme ist kostenlos!

Wenn ihr euch auch eure Setzlinge, Pflanzen und Kräuter anbieten oder tauschen wollt, meldet euch bitte bei Petra vom Stadtmarketing: p.poeschl@hall-in-tirol.at oder 05223 / 45544 – 39

Haller Töpfermarkt 23. – 25. August 2013

Ende August wird Hall in Tirol wieder zur „Drehscheibe“ der nationalen und internationalen Töpferkunst.

Passend zum mittelalterlichen Flair der Stadtkulisse von Hall wird eines der ältesten Kunsthandwerke von Freitag, den 23.8.2013 bis Sonntag, den 25.8.2013, jeweils von 9 Uhr bis 18 Uhr, am Oberen Stadtplatz in Hall in Tirol, gezeigt.

Aufgrund des großen Erfolges der Vorjahre werden auch heuer wieder zahlreiche Standbetreiber teilnehmen, sodass an Tirols größtem Töpfermarkt etwa 20 Meister-Töpfer aus Österreich und den angrenzenden Ländern, wie Ungarn, Deutschland und Südtirol, dabei sein werden.

Das Töpfern zeigt eine der ältesten Gestaltungstechniken der Menschheit. So liefert uns der „Ton-Künstler“ bis heute seinen kreativen Ideenreichtum zur Wohn- und Tischkultur.

Die Kunst des Töpferns wird während der Marktzeiten auf einer Töpferscheibe vorgeführt. Aus einem erdigen Klumpen Ton entsteht vor den Augen der Besucher ein Kunstgegenstand. Jedes Gefäß ist von Menschenhand gefertigt, jede Wölbung und Rundung ist einzigartig und individuell. Im Gegensatz zu den industriell gefertigten Dingen, die wie ein Ei dem anderen gleichen, ist am Haller Töpfermarkt jede Tasse eines Kaffeeservices ein Unikat.

Von der Skulptur über verzierte Töpfe bis hin zu Keramikschmuck und Zimmerbrunnen läßt sich auf dem Haller Töpfermarkt eine unerschöpfliche Formenvielfalt bestaunen, die aus dem wunderbaren Element Erde entstanden ist. Kurioses, Schmückendes, Nützliches oder Unsinniges – bis zu zwitschernden ungarischen „Wasserpfeifen“ für Kinder, oder der exotischen Ocarina, ein Blasinstrument, das mit seinen sanften Klängen nicht nur Kinderherzen verzaubert – ist alles auf den bunten Marktständen der Töpfer aufgebaut.

Freuen Sie sich auf einen ausgedehnten Bummel über den Töpfermarkt in Hall!

Adventmarkt in der Haller Altstadt

Alle Jahre wieder…endlich ist es soweit! Am Freitag, den 23.11.2012 eröffnet der stimmungsvolle Haller Adventmarkt seine Pforten und stimmt Jung und Alt auf das schönste Fest im Jahr ein.

Täglich während des Advents öffnen die Standbetreiber Luken und Türen und bieten traditionelles Handwerk und kulinarische Köstlichkeiten an. Ob für den Kauf eines Geschenkes, um Freunde zu treffen oder Kinderaugen beim Ponyreiten strahlen zu sehen – der Besuch des Adventmarktes in Hall verspricht stimmungsvolle Momente. Nicht nur einmal sondern durchaus öfters, denn das Angebot ändert sich beinahe täglich, da einzelne Stände von mehreren Betreibern abwechselnd geführt werden.

Was wäre der Adventmarkt Hall ohne besinnliche Musik – Chöre und Bläser aus Hall und Umgebung, aber auch aus Südtirol stimmen ein und geben dem Adventmarkt den festlichen Rahmen. Der Streichelzoo, die Kinderweihnachtskutsche und die Geschichtenerzähler sorgen am Haller Adventmarkt für die Unterhaltung der jungen Besucher. Am Donnerstag, den 6. Dezember, besucht der Nikolaus mit seinem Gefolge die Haller Altstadt. Vor dem Adventmarkt wird er seine traditionelle Ansprache halten und mit den Kindern gemeinsam Weihnachtslieder singen.

Das gesamte Programm zum Nachlesen gibt es hier.

Öffnungszeiten des Adventmarkt Hall (bis einschließlich 24.12.2012):

Montag bis Freitag von 15 bis 20 Uhr
Samstag und 8. Dezember von 10 bis 20 Uhr

Sonntag von 13 bis 20 Uhr
Die Gastronomie ist jeweils bis 21 Uhr geöffnet.

Am 24. Dezember hat der Markt von 10.00 – 13.00 Uhr geöffnet.

Wer sich jetzt spontan für einen Wochenendbesuch in Hall entscheidet, für den ist die Adventpauschale ab € 72.- genau das Richtige! Mehr Informationen unter: http://www.hall-wattens.at/de/adventreise-region-hall-watten.html

Haller Töpfermarkt 2012


24. bis 26. August 2012, Oberer Stadtplatz, Hall in Tirol, 9 bis 18 Uhr
18
Ende August wird Hall in Tirol für drei Tage wieder zur „Drehscheibe“ der nationalen und internationalen Töpferkunst. Passend zum mittelalterlichen Flair der Stadtkulisse zeigen etwa 30 Meister-Töpfer aus Österreich und den angrenzenden Ländern eines der ältesten Kunsthandwerke am Oberen Stadtplatz.
Stadt
Aufgrund des großen Erfolges der Vorjahre werden auch heuer wieder zahlreiche Standbetreiber teilnehmen, sodass an Tirols größtem Töpfermarkt etwa 20 Meister-Töpfer aus Österreich und den angrenzenden Ländern, wie Ungarn, Deutschland und Südtirol, dabei sein werden.

Das Töpfern zeigt eine der ältesten Gestaltungstechniken der Menschheit. So liefert uns der „Ton-Künstler“ bis heute seinen kreativen Ideenreichtum zur Wohn- und Tischkultur.

Die Kunst des Töpferns wird während der Marktzeiten auf einer Töpferscheibe vorgeführt. Aus einem erdigen Klumpen Ton entsteht vor den Augen der Besucher ein Kunstgegenstand. Jedes Gefäß ist von Menschenhand gefertigt, jede Wölbung und Rundung ist einzigartig und individuell. Im Gegensatz zu den industriell gefertigten Dingen, die wie ein Ei dem anderen gleichen, ist am Haller Töpfermarkt jede Tasse eines Kaffeeservices ein Unikat.

Von der Skulptur über verzierte Töpfe bis hin zu Keramikschmuck und Zimmerbrunnen läßt sich auf dem Haller Töpfermarkt eine unerschöpfliche Formenvielfalt bestaunen, die aus dem wunderbaren Element Erde entstanden ist. Kurioses, Schmückendes, Nützliches oder Unsinniges – bis zu zwitschernden ungarischen „Wasserpfeifen“ für Kinder, oder der exotischen Ocarina, ein Blasinstrument, das mit seinen sanften Klängen nicht nur Kinderherzen verzaubert – ist alles auf den bunten Marktständen der Töpfer aufgebaut.

Weitere Infos zu Veranstaltungen in der Region unter www.hall-wattens.at/events