Euregio-Fest in Hall in Tirol

Am 19. September findet in Hall in Tirol von 10 bis 22 Uhr das große Euregio-Fest statt. Die grenzübergreifende Veranstaltung steht unter dem Motto „Die Europaregion Tirol-Südtirol-Trentino erleben, schmecken, spüren!“Euregio-Fest

Das Fest wird mit einem landesüblichen Empfang  am Oberen Stadtplatz durch die drei Landeshauptleute eröffnet. Hier wird auch für das leibliche Wohl mit Spezialitäten aus den drei Regionen gesorgt. Ein Familien- und Kinderprogramm findet im Salzlager Hall statt. Darüber hinaus ist das Münzmuseum bei freiem Eintritt ganztägig geöffnet.

Konzerte mit Ganes und Herbert Pixner Projektturm 02

Zwei Konzerte sorgen für musikalische Höhepunkte am Oberen Stadtplatz: Ab 17.30 Uhr singt das Poptrio Ganes aus dem Südtiroler Gadertal. Die drei Frauen sind für ihre ladinischen Texte bekannt, die Songs komponieren sie selbst. Danach spannt das Herbert Pixner Projekt den Bogen zwischen traditioneller und innovativer Musik aus dem Alpenraum. Das Konzert beginnt um 20 Uhr ebenfalls am Oberen Stadtplatz.

  • Großes Familien-, Kinder- und Jugendprogramm im Salzlager
  • Landesüblicher Empfang mit den Landeshauptleuten der Europaregion am Oberen Stadtplatz
  • Herbert Pixner mit Band, Ganes und viel Musik aus den drei Landesteilen
  • Besuch der „Münze Hall mit Münzerturm“ bei freiem Eintritt! BesucherInnen könne ihre eigene Euregio-Münze prägen
  • Die genussvolle Vielfalt der Europaregion entdecken: Es gibt herzhafte Schmankerln aus allen Landesteilen

Hinweis: bei Schlechtwetter finden die Konzerte im Kurhaus statt

Kerschdorfer Euregio-Fußballcup

Sportlich geht es beim Euregio-Cup zu: Die vier besten Amateurmannschaften aus Nord-, Ost-, Südtirol sowie dem Trentino messen sich beim Kerschdorfer Euregio-Fußballcup. Am Samstagnachmittag werden die Halbfinali im Stadion Haller Lend gleich unter der Altstadt gespielt, am Sonntagvormittag finden dort das Spiel um Platz 3 und das Finale mit anschließender Siegerehrung statt.