Neue Hörspielreihe im Museum Absam: Jeden 21. und zum Start mit Uraufführung

Jeden 21. des Monats

Neue Hörspielreihe im Museum Absam

Die Reihe der kleinen aber feinen Veranstaltungen im Museum Absam setzt sich fort: Ab Januar 2012 wird es jeweils am Einundzwanzigsten eines jeden
Monats im Gemeindemuseum Absam einen Hörspielabend geben: Im Jänner am
Samstag, den 21. um 20 Uhr das Hörspiel von Elfriede Jelinek »Wenn die Sonne
sinkt, ist für manche auch noch Büroschluss« aus dem Jahr 1972.

Gabi hat einen schlanken, knabenhaften Körper und ist Verkäuferin im Kaufhaus. Doch sie ist kein Durchschnittsmädchen. Sie steigt zu dem gepflegten Herrn Markus Tesner in den Jaguar. Gemeinsam erleben sie kostbare Gefühle und
fahren den schönen Sätzen aus den Illustrierten hinterher. Die Fahrt endet, wo es
tragisch wird, aber dort kann Gabi sich viel kaufen. In den Augenblicken, die zur
Ewigkeit werden, hören Sie Musik und eine Befragung, bei der Menschen in den
Lückentext des Lebens die passenden Worte einsetzen …

Neben dem Hörspielklassiker von Elfriede Jelinek  steht eine Uraufführung auf dem Programm: Ottos Mops trotzt. – Otto: »Fort mops, fort.« – Ottos Mops
hopst fort. – Otto: »Soso«. SchülerInnen der 3. Klassen der Volksschule Absam-
Dorf haben im Dezember im Museum Ernst Jandls Gedicht »Ottos Mops« als Hörspiel
aufgenommen – Stimmen, Geräusche, Schritte, Hecheln … Uraufführung der
beiden Hörspielproduktionen um 20 Uhr.

Zur Veranstaltung: http://www.hall-wattens.at/de/events/21-hoerspiel.html
Zum Museum Absam: http://www.absammuseum.at/
Zu den Museen in der Region Hall-Wattens: http://www.hall-wattens.at/de/highlights-museen.html

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


*