SommerWinter
Menü

Kriterienliste für Business Hotels der Region Hall-Wattens

Es gibt Muss-Kriterien, welche alle erfüllt werden müssen und Kann-Kriterien, von denen mind. 75 Prozent (mind. 27 von 37 Kriterien) erfüllt werden müssen. In Einzelfällen gibt es Alternativen zur Erfüllung der jeweiligen Kriterien.

Muss-Kriterien

  • Die Erreichbarkeit über Mobiltelefone der gängigen Netze muss in den öffentlichen Bereichen sowie in den Hotelzimmern gewährleistet sein (T-Mobile, Drei, A1, Vodafone, E-Plus).
  • Ein Internetzugang via WLAN muss im öffentlichen Bereich des Hotels angeboten werden. Eine Internet-Verbindung über ISDN, WLAN, DSL o.ä. muss sich im Hotel herstellen lassen.
  • Das Hotel akzeptiert VISA & MasterCard.
  • Parkplatzmöglichkeiten müssen 24h täglich zugänglich sein und dürfen 20 Prozent der Zimmeranzahl nicht unterschreiten.
  • In jedem Zimmer gibt es eine Arbeitsfläche mit einem freien Bereich von mindestens 0,8m x 0,5m. Das Licht für diese Arbeitsfläche muss ausreichend sein (mind. 500 Lux) und mindestens eine zusätzliche freie Steckdose muss zur Verfügung stehen.
  • Neben dem Frühstücksbuffet gibt es ein minimiertes Frühstücksarrangement oder eine À-la-Carte-Bestellmöglichkeit.
  • Bei Rechnungslegung müssen die Wünsche des Hotelgastes und dessen Anforderungen auch in Bezug auf die jeweilige Firmenreisepolitik berücksichtigt werden.
  • Ein Besprechungsraum steht zur Verfügung.
  • Zimmersafes zur Verwahrung von wichtigen Dokumenten, Notebooks etc. sind vorhanden.
  • Die Hotelzimmertüren weisen ein Sicherheitsschloss vor (Kartensystem oder Sicherheitszylinder).

Kann-Kriterien

  • Das Hotel stellt eine klar strukturierte Anfahrtsskizze mit Navigationskoordinaten, genauer Adresse sowie eine kurze Bild- und Textbeschreibung zur Verfügung.
  • Es muss eine Möglichkeit geben, direkt vor dem Hotel zu parken um das Gepäck be- und entladen zu können.
  • Matratzen dürfen nicht älter als 8 Jahre sein und müssen halbjährlich gereinigt oder durch entsprechende Schutzbezüge hygienisch gehalten werden.
  • Eine öffentliche Bar/Raum/Lounge/Halle wird angeboten, in dem der Geschäftsreisende einen Getränkeservice erhält.
  • Ab 3 Etagen muss ein Lift vorhanden sein.
  • Concierge-Dienstleistungen wie Restaurantreservierung, Taxiruf, o.ä. werden angeboten.
  • Der Geschäftsreisende kann zu jeder Zeit einen Gepäckservice bestellen.
  • Das Hotel bietet mindestens eine überregionale Tageszeitung sowie mindestens ein Wirtschaftsmagazin an.
  • Ein Schuhputzservice wird angeboten (Schuhputzmaschine ist ausreichend).
  • Das Hotel hat einen Wäscheservice mit flexiblen Servicezeiten vorzuhalten.
  • Ein Bügelservice wird angeboten (Alternativ gibt es eine Bügelstation auf dem Zimmer).
  • Dem Geschäftsreisenden sind ein von ihm persönlich bedienbarer Kopierer sowie ein Fax für den Versand und Empfang von vertraulichen Unterlagen zugänglich zu machen.
  • An der Rezeption kann sich der Gast Zahnbürsten, Deo, Einmalrasierer, Kämme, Nähsets und Hygieneartikel für Damen holen.
  • Zu jeder Dienstzeit arbeitet mindestens ein englisch sprechender Angestellter am Empfang.
  • Entstehen im Hotel Kosten müssen sie auf das Zimmerkonto buchbar sein (Restaurant, Bar, Wellness, Garage, o.ä.).
  • Eine unmittelbare Nachrichtenübermittlung über elektronische Systeme (z. B.: Telefonanlage, Fernseher) oder ein entsprechendes Formblatt, sowie der diskrete und vertrauliche Umgang mit diesen Dokumenten oder Nachrichten werden zugesichert.
  • Der Weckdienst (persönlich, per Telefon oder im TV programmierbar) muss zuverlässig sein.
  • Gastronomische Verpflegung mit mindestens 2 warmen und 4 kalten Gerichten in der Zeit von 11:00 bis 23:00 Uhr wird angeboten.
  • Roomservice wird von 7:00 bis 23:00 Uhr angeboten.
  • Mindestens drei verschiedene Softdrinks und Wasser müssen in der Minibar zu finden sein.
  • Mehr als 50 Prozent der angebotenen Zimmer müssen Nichtraucherzimmer und als solche gekennzeichnet sein.
  • In den letzten acht Jahren muss eine Softrenovierung der Zimmer (Teppichboden, Farbe bzw. Tapeten an Wänden und Decken) stattgefunden haben.
  • Das Hotelzimmer muss mindestens 14m2 groß sein.
  • Die Fenster im Hotelzimmer müssen vom Gast geöffnet werden können (Kippstellung ausreichend).
  • An der Innenseite der Hotelzimmertür oder an der Wand unmittelbar daneben hat ein Fluchtplan mit Hinweisen für den Brandfall zu hängen.
  • Sämtliche Zimmer weisen Selbstwahltelefone vor.
  • Es befinden sich Steckdosen am Schreibtisch und mindestens eine weitere gut zugängliche. Das Hotel muss Mehrfachsteckdosen zur Verfügung stellen.
  • In jedem Zimmer liegt ein ausführlicher, klar gegliederter „A-Z Guide“ auf, mit Notrufnummern, Angeboten über zusätzliche Dienstleistungen, dem Wochenprogramm des Tourismusverbandes, Informationen zur Gästekarte sowie aktuellen und umfassenden Informationen zum Hotel und dessen Umgebung.
  • Ein Notizblock mit Schreibgerät ist in jedem Zimmer verfügbar.
  • Es gibt eine Möglichkeit einen Kleidersack aufzuhängen (von mind. 20kg).
  • Neben normalen Kleiderbügeln gibt es noch Rock- sowie Hosenspanner.
  • Ein Ganzkörperspiegel hängt in jedem Hotelzimmer.
  • Standard-Hygieneartikel (Shampoo, Duschgel) sind in allen Zimmern kostenfrei verfügbar.
  • In jedem Bad ist ein Rasier-/Schminkspiegel vorhanden.
  • In jedem Bad gibt es einen Fön.
  • Jeder Person stehen zwei Handtücher (1 Handtuch, 1 Duschtuch) zur Verfügung.
  • Das Hotel hält allergikerfreundliche Kissen und Decken bereit.
Kriterienliste für Business Hotels der Region Hall-Wattens