SommerWinter
Menü

Baumkirchen

Baumkirchen galt seit jeher als Gunstraum

Heiße Quellen machten Baumkirchen früh zum Heilbad

593 m Seehöhe, 1.159 Einwohner

Die sonnige Lage auf einer kleinen Anhöhe über dem Inntal machte das kleine Dorf schon in der Bronzezeit zum beliebten Siedlungsgebiet. Und auch heute profitiert man von dieser besonderen Lage: Zahlreiche Wandermöglichkeiten und Bergtouren starten quasi „vor der Haustüre“, und man genießt an vielen Aussichtsplätzen den Blick über das Inntal. Die 12 Quellen, die Baumkirchen im 16. Jahrhundert zum beliebten Heilbad machten, wurden leider durch Erdbeben verschüttet. Heute laden die saftigen Wiesen und Wälder, die das gemütliche Dorf umgeben, dazu ein, sich bei ausgedehnten Spaziergängen zu erholen und die Natur zu genießen.

Sportfans können aus dem Vollen schöpfen: Der nahegelegene Baumkirchener Wald wartet mit einer Vielzahl an Wandermöglichkeiten auf. Weitere Wanderwege führen in den Nachbarort Fritzens und hinauf auf das Plateau um Gnadenwald. Nordic Walker und Läufer haben unmittelbaren Anschluss an das umfangreiche Streckennetz, welches auch durch das wildromantsiche Baumkirchnertal führt. Zu den jährlichen sportlichen Höhepunkten zählt der Sonnwendlauf. Und für Radfahrer ist beispielsweise der Innradweg nur ein paar "Umdrehungen" entfernt.

Wir freuen uns auf Ihre Anfrage:

Tourismusverband Region Hall - Wattens
Unterer Stadtplatz 19
6060 Hall in Tirol
Tel.: +43 5223 45544
Fax: +43 5223 4554420
office@hall-wattens.at

Baumkirchen in der Region Hall-Wattens Tirol Österreich

Unterkünfte in Baumkirchen