SommerWinter
Menü

Adolf-Pichler-Weg

Start: Absam, Sportplatz

Ziel: Innsbruck, Hungerburg

Zeiten: 2,5 – 3 h

Besonderes: Romedius-Kirchlein, Schlossruine

Schwierigkeit: Grün

Wegbeschreibung: Abwechslungsreiche Wanderung über Wiesen und Wälder von Absam zur Hungerburg.Am Wiesenweg an der Thaurer Mure vorbei, durch die Thaurer Siedlung Kapons hinauf zum Romedius-Kirchlein ob Thaur und zur Schlossruine. Am Schlosshof vorbei gelangen wir zur Adolf-Pichler-Quelle, durch den Wald zum Garzanhof und zum Gasthof Rechenhof (ca. 1,5 - 2 h) Von hier Abstieg nach Rum (Bus nach Absam/Hall). Oder Weiterweg durch Fichten- und Buchenwald zur Hungerburg.